Pferdesport

Guerdat freigesprochen

SID
Steve Guerdat darf sich über den Freispruch von allen Doping-Anschuldigungen freuen
© getty

Springreit-Olympiasieger Steve Guerdat ist endgültig von allen Doping-Anschuldigungen freigesprochen worden.

Wie der Reitsport-Weltverband FEI bestätigte, seien die beim Turnier in La Baule/Frankreich Mitte Mai bei Guerdats Pferden Nino und Nasa festgestellten positiven Proben auf kontaminiertes Tierfutter zurückzuführen. Das hätten Labortests ergeben.

Guerdat, der mit Nino bei Olympia in London Einzel-Gold gewonnen hatte, war ursprünglich von der FEI provisorisch gesperrt worden.

Bei Nino waren die verbotene Substanzen Codein und Oripavin festgestellt worden, bei Nasa war es ebenfalls Codein. Die Sperre der Pferde lief am 19. September aus. Ein Fehlverhalten von Guerdat habe nicht vorgelegen, bestätigte das FEI-Tribunal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung