Samstag, 22.11.2014

German Masters in Stuttgart

Lütkemeier gewinnt Weltcup-Kür

Mannschaftsweltmeisterin Fabienne Lütkemeier hat die Weltcup-Kür der Dressurreiter beim German Masters in Stuttgart gewonnen. Die 25-Jährige aus Paderborn setzte sich mit ihrem 14 Jahre alten Hannoveraner Wallach D'Agostino mit 80,600 Prozent vor Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen/80,375) und Isabell Werth (Rheinberg/79,500) durch.

Fabienne Lütkemeier (l.) sicherte sich den Sieg in Stuttgart
© getty
Fabienne Lütkemeier (l.) sicherte sich den Sieg in Stuttgart

"D'Agostino war wirklich super. Ich habe mich riesig gefreut", sagte Lütkemeier, die ein Preisgeld von 11.000 Euro kassierte: "Es ist immer wieder toll, diese beeindruckende Atmosphäre hier in Stuttgart zu erleben."

Die mehrmalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin Werth haderte dagegen mit ihrem Don Johnson. "Jonny war sehr schwierig heute und hat in der Abreitehalle schon gebuckelt.Von daher bin ich heute mit dieser Benotung mit einem blauen Auge davon gekommen", sagte die 45-Jährige, die sich mit immerhin 6000 Euro trösten konnte.

Das könnte Sie auch interessieren
Jessica von Bredow-Werndl hat das Weltcup-Finale abgesagt

Von Bredow-Werndl nicht zum Weltcup-Finale

Paul Estermann soll sein Pferd blutig gepeitscht haben

Pferd blutig geprügelt? Olympia-Reiter am Pranger

Die Niederlande sind Partnerland des CHIO in Aachen

Niederlande sind Partnerland des CHIO 2017


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.