Pferdesport

WM-Nominierung für Rath und Totilas

SID
Bei seinem letzten großen Auftritt gewann Matthias Rath auf Totilas den EM-Titel
© getty

Matthias Rath und sein Rapphengst Totilas haben es geschafft. Das Paar wurde vom Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) für die WM Ende August in der Normandie nominiert. Letztmals ritt das Duo 2011 bei der EM in Rotterdam bei einem Championat, anschließend folgte eine zweijährige Pause.

Außerdem erhielten Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damon Hill, Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados und Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose und Don Johnson ein Ticket für die WM.

Als erste Reserve wird Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D'Agostino das Team ins Trainingslager nach Perl-Borg begleiten. Als zweite Reserve berief der Dressurausschuss Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Unee, dritte Reserve ist Dorothee Schneider (Framersheim) mit Forward Looking.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung