Pferdesport

Beerbaum und Eckermann dabei

SID
Ludger Beerbaum holte bereits vier Olympiasiege
© getty

Der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck) führt das vorläufige Aufgebot des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) für die Weltreiterspiele in der Normandie (25. August bis 7. September) an.

Ingesamt gehören zehn Aktive zum DOKR-Kader für die Titelkämpfe, darunter auch Katrin Eckermann (Münster), die am vergangenen Sonntag beim CHIO in Aachen bei einem Sturz einen Schlüsselbein erlitt.

Das endgültige Aufgebot mit vier Reitern und einem Reservestarter muss bis zum 21. August benannt werden.

Das vorläufige deutsche Aufgebot im Überblick

Christian Ahlmann (Marl) mit Aragon Z, Codex One und Cornado II; Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman, Chiara und Zindedine; Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) mit Cornet D'Amour, First Class van Eeckelghem und Fyloe v. Claesyssenhof; Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Embassy II; Katrin Eckermann (Sendenhorst) mit Carlson und Firth of Lorne; Marcus Ehning (Borken) mit Cornado I und Plot Blue; Marco Kutscher (Bad Essen) mit Liberty Son, Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Atlanta und Fibonacci; Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lancan und Lord Lohengrin; André Thieme (Plau am See) mit Contanga und Conthendrix.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung