Sonntag, 09.02.2014

Weltcup in Bordeaux

Ehning siegt und übernimmt Führung

Team-Weltmeister Marcus Ehning hat in der Weltcup-Gesamtwertung der Springreiter die Führung übernommen. Der frühere Weltranglistenerste aus Borken gewann die Qualifikation in Bordeaux und hat sein Ticket für das Finale in Lyon (17. bis 21. April) sicher.

Marcus Ehning führt nach dem Sieg in Bordeaux den Gesamtweltcup an.
© getty
Marcus Ehning führt nach dem Sieg in Bordeaux den Gesamtweltcup an.

Ehning kam im Stechen mit Cornado in 35,45 Sekunden auf die schnellste Zeit ohne Fehler und verwies Europameister Roger-Yves Bost aus Frankreich mit Myrtille (0/35,66) und den Schweizer Pius Schwizer mit Toulago (0/35,83) auf die Plätze zwei und drei. Der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck) musste sich im Sattel von Chiara mit Rang neun begnügen.

In der Gesamtwertung setzte sich Ehning, der bislang dreimal das Weltcup-Finale gewonnen hat, mit 64 Punkten an die Spitze. Zweiter ist der Franzose Patrice Delaveau (61) vor Schwizer (54). Lars Nieberg (Münster/39) ist Zwölfter.

Das könnte Sie auch interessieren
Beerbaums Abschied in Barcelona: "Bin mit mir im Reinen"

Beerbaum verabschiedet sich mit Gala

Die ukrainischen Reiter stehen derzeit ohne Pferde da

Ukraine: Keine Pferde beim Nationenpreis-Finale zur Verfügung

Die Weltreiterspiele finden 2018 nicht in Bromont statt

Weltreiterspiele 2018 nicht in Bromont - Aachen möglicher Ersatz-Ausrichter


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.