Sonntag, 10.11.2013

Nach Sturz bei Galopprennen

Reiterin Gill nach Sturz gestorben

Die 45 Jahre alte Reiterin Desiree Gill ist einen Tag nach ihrem Sturz beim Galopprennen an der australischen Sunshine Coast ihren schweren Verletzungen erlegen.

Bei einem tragischen Unfall ist Reitsportlerin Desiree Gill verstorben
© getty
Bei einem tragischen Unfall ist Reitsportlerin Desiree Gill verstorben

Dies gab die regionale Sportbehörde von Queensland bekannt. Gill, ein erfahrener Jockey mit 30-jähriger Erfahrung, war am Samstagabend in kritischem Zustand ins Nambour Krankenhaus eingeliefert worden. Am Morgen darauf verstarb die Reiterin, die 2012 und auch in diesem Jahr in South-East Queensland zur Reiterin des Jahres gewählt worden war.

"Desiree ist von vielen wegen ihrer Liebe zum Galoppsport bewundert und geliebt worden. Sie hat auch viel für die Ausbildung der jüngeren Generation getan", heißt es in der Erklärung der Behörde. Desiree Gill ist bereits die zweite tote Reiterin innerhalb weniger Monate, nachdem im August Simone Montgomerie ebenfalls nach einem Sturz verstorben war.

Das könnte Sie auch interessieren
Jessica von Bredow-Werndl hat das Weltcup-Finale abgesagt

Von Bredow-Werndl nicht zum Weltcup-Finale

Paul Estermann soll sein Pferd blutig gepeitscht haben

Pferd blutig geprügelt? Olympia-Reiter am Pranger

Die Niederlande sind Partnerland des CHIO in Aachen

Niederlande sind Partnerland des CHIO 2017


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.