Totilas verliert Rekord

Tops bezahlt 11 Millionen Euro für Springpferd

SID
Donnerstag, 19.09.2013 | 11:21 Uhr
Wunderpferd Totilas konnte unter Reiter Matthias Rath die hohen Erwartungen nicht erfüllen
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Das deutsche Dressur-Wunderpferd Totilas ist seinen Rekord offenbar los. Der niederländische Springreiter und Pferdehändler Jan Tops soll nach einem Bericht der Schweizer Website "Le Cavalier Romand" das Springpferd Palloubet d'Hallong für den Rekordbetrag von mindestens elf Millionen Euro gekauft haben.

Bisher ist für Springpferde die Zehn-Millionen-Grenze noch nie überschritten worden. Der Wallach kommt aus dem Stall des Geschäftsmannes Georg Kähny in Bubendorf (Schweiz). Unter der Schweizer Reiterin Janika Sprunger beeindruckte der zehn Jahre alte Palloubet d'Halong im August in Herning (Dänemark) als Siebter bei seinem EM-Debüt.

Im Großen Preis von Aachen wurde er Zweiter. Tops, Team-Olympiasieger 1992, kaufte das talentierte Pferd für seine Ehefrau Edwina Alexander. Die Australierin belegt in der Weltrangliste den 14. Platz.

So hohe Summen waren bisher nur aus dem Dressursport bekannt. 2010 kam das Weltmeister-Pferd Totilas des Niederländers Edward Gal für geschätzte zehn Millionen Euro in den Besitz des deutschen Pferdehändlers Paul Schockemöhle. Unter seinem neuen Reiter Matthias Rath konnte Totilas die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Seit dem Frühjahr 2012 hat der Hengst an keinem Turnier mehr teilgenommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung