Pferdesport

Deutsche Springreiter in Paris abgeschlagen

SID
Sonntag, 02.12.2012 | 19:48 Uhr
Marc Houtzager sicherte sich im Sattel von Pferd Tamino den Sieg
© Getty

Die deutschen Springreiter sind beim Höhepunkt des internationalen Turniers in Paris leer ausgegangen. Sie waren nur Zuschauer, als sich Marc Houtzager am Sonntag im Großen Preis den Sieg sicherte.

Im Sattel von Tamino gewann der Niederländer das Stechen nach fehlerfreiem Ritt in 39,56 Sekunden vor dem Iren Denis Lynch mit Abbervail (0/39,69) und dem Brasilianer Alvaro de Miranda mit Bogeno (0/41,37). Bester deutscher Reiter warChristian Ahlmann aus Marl. Nach einem Abwurf mit Codex One hatte er aber das Stechen verpasst und war Neunter geworden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung