Nach achtmonatiger Verletzungspause

Millionen-Pferd Totilas siegt bei Comeback

SID
Samstag, 28.04.2012 | 15:13 Uhr
Totilas ist nach achtmonatigen Verletzungspause erfolgreich ins Olympiajahr gestartet
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Mit Millionen-Pferd Totilas hat Dressurreiter Matthias Rath (Kronberg) ein erfolgreiches Comeback im Olympiajahr gefeiert.

Das Duo gewann am Samstag nach achtmonatiger Pause bei seinem ersten internationalen Auftritt in Hagen am Teutoburger Wald die Kür mit 83,809 Prozentpunkten. Die Britin Laura Bechtolsheimer kam mit Mistral (82,745) auf Platz zwei, Dritte wurde Kristina Sprehe aus Dinklage mit Desperados (81,851).

Rath hat seit der Europameisterschaft im August vergangenen Jahres in Rotterdam, wo das Paar als Fünfte eine Einzelmedaille verpasste, keinen Wettkampf mehr bestritten. Wegen Verletzungen musste der Saisonstart verschoben werden.

Der erste Auftritt macht nun wieder Hoffnung, dass sich Rath mit Totilas für die Olympischen Spiele in London qualifizieren kann. Die entscheidenden Sichtungen erfolgen noch im Juni und Juli bei den Deutschen Meisterschaften und beim CHIO in Aachen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung