Pferdesport

Ahlmann reitet zum Sieg

SID
Christian Ahlmann befindet sich auf Rang neun der Springreiter-Weltrangliste
© Getty

Christian Ahlmann hat sich beim Weltcup-Turnier der Springreiter in Leipzig in einem spannenden Finale den Sieg gesichert. Der 37-Jährige setzte sich auf der neunten Etappe der Hallen-Serie am Sonntag mit Taloubet Z gegen zwölf weitere Konkurrenten im Stechen durch.

Für seinen fehlerfreien Ritt benötigte Ahlmann 40,60 Sekunden und war damit schneller als Katrin Eckermann auf Carlson (40,77). Dritter wurde Marcus Ehning auf Sabrina (40,86). Für die deutschen Springreiter war es der erste Erfolg bei dem Leipziger Weltcup-Turnier, 2007 siegte Ahlmann auf Cöster.

Ahlmann hatte bereits beim Weltcup-Finale im vergangenen Jahr an gleicher Stelle triumphiert. Für das diesjährige Finale, das am 18. April im niederländischen s'Hertogenbosch über die Bühne geht, ist Ahlmann als Titelverteidiger automatisch gesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung