Rennen in Wien

Start frei zur Krieauer Herbstsaison 2011

SID
Sonntag, 04.09.2011 | 11:22 Uhr
12 Prüfungen stehen auch der Tageskarte auf der Wiener Trabrennbahn
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Nach dem höchsten Sieg der niederländischen Länderspielgeschichte will der nationale Fußball-Verband KNVB den Vertrag mit Bondscoach Bert van Marwijk verlängern.

Beinahe die gesamte Elite der österreichischen Trainer- und Fahrerszene ist beim Herbststart des WTV anwesend, natürlich auch Champion Gerhard Mayr.

Der Salzburger steuert im internationalem Hauptrennen des Tages (11.Rennen/17.50 Uhr/2300 m/1800 €) den fünfjährigen Love You-Sohn Arathorn, der nach einer kurzen Verschnaufpause an den Ablauf kommt, heuer bereits Sieger dreier Rennen ist und über die Distanz von 2300 Meter ganz klar in der Favoritenrolle stehen wird. Als etwaige Herausforderer sollten Abel Crown mit seinem neuen (alten) Trainer Michael Hönemann, Eros Diamant (Mario Zanderigo) und Indian Shadow (Erich Handlos) gehandelt werden.

Mit dem "Oldie-Cup" (6.Rennen/15.56 Uhr/1760 m/1.500 €) versucht der Wiener Trabrenn-Verein, wie es der Name schon verrät, älteren "Internationalen" nochmals eine Verdienstmöglichkeit zu bieten. Erfreulicherweise finden sich in diesem Sprinterbewerb gleich neun "Veteranen" wieder, nach jüngsten Vorstellungen sollte der Sieg über Superman As (Harald Sykora) führen.

Zu Beginn gleich ein schwerer Jackpot

Gleich zu Beginn des Renntages (1.Rennen/14.00 Uhr/1760 m/1.200 €) lockt ein € 2.737,- (brutto) schwerer Jackpot in der Dreierwette. In diesem elfköpfigen Feld wird man auf alle Fälle Cash Photo mit Berufsfahrer Thomas Friedl und Super King Vita mit Gerhard Mayr auf das Ticket nehmen müssen. Doch besitzen auch die anderen Teilnehmer realistische Platzchancen.

In der Magnabet-Challenge 4 (2.Rennen/14.23 Uhr/1760 m/1.800 €) treten in der Gewinnklasse bis € 16.000,- acht hoch interessante Teilnehmer an. Der zuletzt als Dritter gut gefallende Le Bouton mit seinem Trainer Mats Strandquist wird wohl als Favorit gehandelt werden, mit Neptun Vita (Erich Kubes), JS Extrem (Karl Höbart) und Web Master (Gregor Krenmayr) treten aber beinahe gleichwertige Gegner in diesem Bewerb über 1760 Meter an. Ab dem 4. Tagesbewerb gilt es nun wieder die Krieauer Super-6-Wette mit einer Auszahlungsgarantie von € 2.500,- (netto) zu knacken.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Cash Photo - Super King Vita - Wesley Mo

2. Rennen: Le Bouton - Neptun Vita - Js Extrem

3. Rennen: Dottore - Magnus Bmg - Morgan Le Fee

4. Rennen: Mamma Mia - Pink Floyd - Sophie Le France

5. Rennen: Carmen Venus - Ivory Mo - Business Venus

6. Rennen: Bemms Starfighter - Umdiwar - Sjoerd Hanover

7. Rennen: Js Lexus - Elektra - No Little Lady

8. Rennen: Generalissimo - Lancelot Mo - Tintifax

9. Rennen: Andaggio - Colorado Jet - Joy Of My Life Ms

10. Rennen: Royal Balou - Kiki Dee - Kiss Me Sweet Ms

11. Rennen: Abel Crown - Eros Diamant - Indian Shadow

12. Rennen: Benda Venus - Wallstreet S - Onego Crown

Mehr zum Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung