Rennen in Wien

Freitag Abend in Wien

SID
Freitag, 16.09.2011 | 13:48 Uhr
Rocket Power gilt als Favorit in Wien
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

An einem eher ungewöhnlichen Tag startet der Wiener Trabrennverein heute seine 11er Karte. Trotz des Freitags im Kalender können sich die sportlichen Highlights sehen lassen.

Etwas mehr als zwei Wochen vor dem Graf Kalman Hunyady-Gedenkrennen am 2. Oktober 2011, geht es für einige Aspiranten im Krieauer Steher-Preis praktisch um die Generalprobe.

Hunyady-Sieger 2009, Rocket Power, gibt in diesem Vorbereitungsrennen (9.Rennen/20.52 Uhr) zwar 40 Meter vor, ist aber aufgrund seiner unbestrittenen Extra-Klasse auch mit diesem Handikap ein potentieller Sieganwärter. Die dagegen von der Grunddistanz 2460 Meter abgehenden Indian Shadow (Erich Handlos), Viscount (Rudolf Haller) und Supermed (Gerhard Mayr) werden allerdings versuchen ihre deutlichen Bandvorteile so gut wie nur möglich zu nützen.

Abel Crown mit aufsteigender Form

Der Preis der Stadt-Wien-Sieger des Jahres 2009, Abel Crown, mit Michael Hönemann im Sulky, startet von 2480 Meter und will seine aufsteigende Form unter Beweis stellen.

"Integration trifft auf Verständnis" heißt das Motto im zweiten Rennen (17.53 Uhr) des Tages. Hier versucht der frische Sieger vom Tag der Wr. Wirtschaft, CS Fire, mit Franz Konlechner neuerlich seine Klasse auf die Bahn zu bringen. Vom innersten Startplatz dürfte dieses Vorhaben über 1760 Meter auch gelingen.

Im einleitenden Preis von Innsbruck geht ebenfalls mit Startnummer 1 Sassy C Lee ins Rennen und hat heuer schon sechs Rennen gewinnen können. Mit Bahnchampion Johann Lichtenwörther trifft die Stute auf den heuer ebenfalls mit einer Leistungsexplosion aufwartenden Enzo Venus (Gerhard Mayr). Rolando Villazòn ist der Star im 6. Lauf zum Beistzer-Cup des Trabersportklubs (10.Rennen/21.14 Uhr). Mit Roland Brunner im Sulky will der Fünfjährige seinen Hattrick im September schaffen!

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Sassy C Lee - Speedy Jess H - Web Master

2. Rennen: CS Fire - Kosmos Goal SL - Vic Attack

3. Rennen: Equinus P - Luzifer - Don Dancer

4. Rennen: Salvadore - Arnie Volo Mo - D'Aramis

5. Rennen: Ilatusch Venus - Jean Valjean - Century Bowl

6. Rennen: Silver Mystere - Kentucky Jet - Perfect

7. Rennen: Dottore - Opi Kh - Angelique Sr

8. Rennen: Elektra - Palema Heart - Susanna M

9. Rennen: Rocket Power - Indian Shadow - Viscount

10. Rennen: Rolando Villazòn - Nobel Hobel - Flory Sunrise

11. Rennen: Primus St - Starlight Qui - Spotlight Joie

Mehr zum Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung