Nayef Joel Stakes als Höhepunkt

Godolphin-Pferde hoch im Kurs

SID
Freitag, 23.09.2011 | 12:47 Uhr
Gleich zwei chancenreiche Teilnehmer des Godolphin-Imperiums treten im dritten Rennen an
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Erster Höhepunkt der heutigen zweiten Veranstaltung des Cambridgeshire-Meetings in Newmarket sind nach den einleitenden Sakhee Oh So Sharp Stakes (1. Rennen/14.15 Uhr/34.000 Pfund/Gruppe 3) die Nayef Joel Stakes (3. Rennen/15.25 Uhr/100.000 Pfund/1600 m/Gruppe 2) mit zwei chancenreichen Teilnehmern des Godolphin-Imperiums.

Ein erheblicher Teil der Aufmerksamkeit gilt Poet's Voice (Frankie Dettori), der versuchen wird, die beiden letzten Plätze aus dem Dubai World Cup und der Celebration Mile zu korrigieren. Schützenhilfe bekommt er von Emerald Commander (William Buick), u.a. bekannt als Vierter der Hamburger Meile und als Zweiter der Grafenberger Meilen Trophy jeweils hinter Alianthus.

Premio Loco (George Baker) wird als Gruppe-2-Sieger aus Doncaster ebenfalls auf dem Siegertreppchen erwartet und Ransom Note (Michael Hills) bring mit dem Ehrenplatz aus den York Stakes hinter Twice Over eine handfeste Empfehlung mit in die Partie.

Von den Dreijährigen sollte man Tazahum (Richard Hills) vor Libranno (Richard Hughes) und Karam Albaari (Kieren Fallon) den Vorzug geben.

Hauptereignis startet mit der Shadwell Fillies Mile

Ein Rennen später wird mit der Shadwell Fillies Mile (4. Rennen/16.00 Uhr/150.000 Pfund/1600 m) das eigentliche Hauptereignis gestartet. Das Gruppe-1-Rennen favorisiert mit Lyric of Light (Frankie Dettori) ebenfalls einen Schützling aus dem mächtigen Godolphin-Quartier.

Ein Sieg in der Maidenklasse und ein knapp herausgelaufener Erfolg in den Barrett Steel May Hill Stakes (Gruppe 2) gegen Fallen For You (William Buick) und Samitar (Jamie Spencer) stempeln den Youngster zu den ganz heißen Sieganwärtern. Dem kleinen Kreis der Favoriten gehört auch Firdaws (Richard Hills) an, der zuletzt in Salisbury beim leichten Triumph den Eindruck eines besseren Pferdes hinterließ.

Den leichten Epsom-Sieger Albamara (Seb Sanders) darf man nicht vernachlässigen, während Semayyel (Kieren Fallon) in Doncaster reichlich Luft zwischen sich und Lyric of Light ließ.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Rakasa - Questing - Minidress

2. Rennen: Dark Promise - Seta - Sooraah

3. Rennen: Poet'S Voice - Tazahum - Premio Loco

4. Rennen: Lyric Of Light - Fallen For You - Firdaws

5. Rennen: Ellaal - Bayan - Cayuga

6. Rennen: Dangerous Midge - Myplacelater - Ted Spread

7. Rennen: Galiando - Capaill Liath - Paramour

8. Rennen: Vita Lika - Fujin Dancer - Ambala

Mehr zum Pferdesport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung