Rennen in Reims

Bergmann und Schnieder zu Gast in Reims

SID
Donnerstag, 15.09.2011 | 12:53 Uhr
An vierter Stelle im Grand Prix du Champagne de Castelnau stehen die besseren Gewinnkategorien
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Nobel-Piste in Paris-Vincennes ist heute nicht Schauplatz hochklassiger Trabrennen, sondern die Champagner-Stadt in Reims bietet acht spannende Wettkämpfe an.

Sogar die deutschen Trainer Jens Bergmann und der nach Spanien ausgewanderte Uli Schnieder bieten hier ihre Schützlinge auf. Die Italienerin Imbra d'Alfa (Michel Lenoir) geht vom innersten Startplatz in die Partie, hat aufgrund ihres mäßigen Formenspiegels nur Chancen auf ein kleineres Platzgeld, während der spanische Derby-Sieger Nardon DF (Uli Schnieder) mit seinem Provinz-Triumph in Neuille-Pont-Pierre, wo er u.a. die Bergmann-Stute einen klare Abfuhr erteilte, zu den Sieganwärtern zählt.

Bessere Klasse verkörpert Prodige de Baffe (Franck Ouvrie), der eine Sieg-Empfehlung vor zehn Tagen aus Bordeaux zur Hand hat, allerdings eine Zulage von 25 Metern in Kauf nehmen muss. Konstant nach vorne läuft Quourido (Pierre-Yves Verva), der pro Monat mindestens eine starke Leistung abliefert wie zuletzt auf der Grasbahn in Vittel als Zweiter. Aus der Zulagenabteilung muss auch Pile Poil Pacha (Philippe Daugeard) in die engere Wahl miteinbezogen werden, der vor einer Woche in Strassburg seiner Favoritenstellung trotz Zulage gerecht wurde und die überraschend starke Quenotte des Sarts (David Lefevre) auf Rang vier verwies.

French Cocktail (Mickael Peupion) hatte kürzlich in Laon einen klaren Vorteil gegenüberNardon DF, Quito Soyer und Oratorio und sollte deshalb nicht unterschätzt werden. Quick Quentin(Marion Agnes Goetz) war vor vier Tagen auf der Steher-Strecke im Einsatz, die kurze Startfolge ist nicht unbedingt von Nachteil.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Toccata Joyeuse - Souane De Mormal - Serno De L'Homelet

2. Rennen: Sapin du Pont - Sang Royal - Sabine de Chimay

3. Rennen: Upsala Gede - Ulysse De Monsures - Ugo Dacheux

4. Rennen: Prodige de Baffe - Nardon DF - Quourido

5. Rennen: Twiggy - Terra Du Fosse - Trop Fashion

6. Rennen: Tenor de Morchies - Tirano - Tic Tac De Marny

7. Rennen: Quenio d'Anjou - Roi de Rossignol - Qualine Beauregard

8. Rennen: Run After - Quinine d'Eloges - Poe Du Sam

Mehr zum Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung