World Driving Championship 2011

Vier aussichtsreiche Fahrten für Nimczyk

SID
Mittwoch, 03.08.2011 | 15:37 Uhr
Am dritten Tag hat Michael Nimczyk vier aussichtsreiche Fahrten
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Hornets
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam of Darts: Tag 6
NHL
Coyotes @ Canadiens
NBA
Warriors @ Celtics
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves

Am dritten Tag hat Michael Nimczyk die Chance, sich ins Mittelfeld der World Driving Championship vorzuarbeiten. Nach zwei gebrauchten Tagen hat er heute gleich vier aussichtsreiche Fahrten.

Schon am ersten Tag hatte Michael Nimczyk in Harrah's Chester vier schlechte Pferde gelost und ein zweiter Platz mit Just Like Lloyd war die einzig bessere Platzierung. Am Montag in Tioga Downs kam es aber noch schlimmer. Mit Pacific Chief zog er gleich an die Spitze, ging das Rennen ohne Not etwas zu schnell für die längere Distanz an, deshalb hatte er in der Zielgeraden nichts mehr in der Hand und konnte gerade noch den siebten Platz retten.

Darauf fand er mit dem Mitfavoriten Prince Polaris im hinteren Teil des Feldes nie an die Innenkannte, sein Angriff auf der letzten Gegenseite brachte ihn nicht die Führung, dadurch quittierte in der Zielgeraden sein Pferd den Dienst und fiel auf den letzten Platz zurück.

Auch mit dem längsten Außenseiter Oye Oye blieb er lange ausgeparkt, dafür war der sechste Platz eine tolle Leistung, Mit dem längsten Außenseiter des Feldes Upto fand unser Champion endlich mal als Vierter an die Innenkannte, doch bereits anfangs der Gegenseite herauszunehmen war zu optimistisch, immerhin war der siebte Platz im Rahmen der Erwartung.

Nimczyk braucht ein Überpferd

Heute - am dritten Tag - hat Michael Nimczyk gleich vier aussichtsreiche Fahrten und er könnte sich ins Mittelfeld der Fahrer-Weltmeisterschaft vorarbeiten, wenn er endlich begriffen hat, dass man in Amerika in der zweiten Spur ein "Überpferd" braucht, zu schnell ist die Pace und man sollte jeden Meter sparen und ein früher Angriff muss dann auch die Führung bringen, ansonsten kann man "absteigen".

Der Veranstalter hätte im 2. Rennen (19:10) ein vorbildlich ausgeglichenes Feld zusammengestellt, wenn da nicht der Seriensieger Scoot For Glory wäre, der ist absolut sicher, fängt gut an und kann auch kurz zweite Spur verkraften um ins Kommando zu kommen, was er braucht, denn in der Distanz läuft er keinen Gegner aus.

Der von Michael Nimczyk gefahrene Invincible Hall, Dragonaire und Hawaiian Hunk haben die besten Chancen vom direkten Windschatten zu profitieren, denn auch sie sind sicher und fangen gut genug an, leider fehlt es allen Drei ein wenig am finalen Durchsetzungsvermögen. Noch dringender brauchen Allcanadian Rebel, Syncro's Z Tam und Dragon Seeker schnell eine gute Innenlage, denn sie können nur mit günstigem Rennverlauf wirklich punkten.

Savvy Hawk war mit äußeren Startplätzen bisher meist unplatziert, doch verkörpert er hier leicht bessere Klasse und darf in keiner Wette fehlen. Real Navigator und Always Right sind auch gute Starter, was ihnen wegen der Startplätze nichts nützt, aber beide halten auch einen Zwischenangriff in weiter Spur aus und waren daher meist platziert, was sie ein wenig über die vielen "Mitläufer" stellt.

Beachtlicher Endspeed bei Schonung

Michael Nimczyk hat mit Dream Pink im 3. Rennen (19:30) ein gutes Pferd, das erst wenige Starts nach der Winterpause hatte und von Start zu Start besser läuft, doch leider fehlt es ihr etwas an Klasse und hat erst kürzlich den Trainer gewechselt. Man sollte mit ihr an die Innenkannte in den Windschatten gehen, denn unterwegs geschont hat die Fünfjährige einen beachtlichen Endspeed.

Die Muscles Yankee-Söhne Voteformuscle und Smooth Muscles kommen aus höherer Klasse. Letzterer war sogar mal ein Jahrgangs-Crack, doch sie sind nicht in Höchstform und ihre schnellen Zeiten stammen auch von schnelleren Bahnen, beide sollten aber Endkampfkandidaten sein. Wenn Only On Broadway glatt eintritt und Lage findet, dann ist er erster Sieganwärter.

Die extrem sicheren Our Special Girl und Peggy Dee können auch mit den Startplätzen eine gute Lage finden, meist sind sie aber trotzdem nur platziert. Danger Hall ist hier nach Klasse, Oneminute Vacation nur wegen des Fahrers zu beachten. Chippendale Dancer und Sir Kensington können bestenfalls im Mittelfeld einlaufen.

Die Führung erobern

Im 5. Rennen (20:10) muss Michael Nimczyk mit Masters Paige versuchen, die Führung zu erobern, was mit der erfahrenen und sicheren achtjährigen Stute möglich sein sollte. Denn echten Schlussspeed hat sie nicht, kann aber Position gut verteidigen. Die etwas besser klassigen Highmaker und Captain Cr Kris werden dahinter an die Innenkannte gehen oder selbst versuchen in Führung zu gehen, gelingt das, haben sie gute Siegchancen.

Four Starz Ransom und Pine Ranger fangen nicht ganz so gut an, wenn sie schnell eine brauchbare Lage finden, sollten sie zumindest gut platziert sein. Poetry Affair und Moon City Special werden am besten auf Warten gefahren, dann können sie mit ihrem guten Endspeed in die Wette laufen. Lake View Dale, Bjs Rocky Vacation und Tornado Alley kommen über Außenseiter-Chancen nicht hinaus.

Stalker Christoffer Bliss

Für Michael Nimczyk kann die Device im 6. Rennen (20:30) nur heißen: hinter den beiden Favoriten und guten Startern Candy's Pool und Cam's Accord, die innen von ihm abgehen, und dem Frontläufer Mattnipulator an die Innenkannte zu kommen, dann hat er hier sogar Siegchancen, denn sein Pferd Christoffer Bliss hat hier mit die beste Klasse und als "Stalker" eingesetzt immer guten Endspeed.

Ähnliche Klasse hat hier nur Nutmegs Taxi, der aber durch den Startplatz gehandicapt ist. Kann With A Twist trotz der stärkeren Starter eine Spitzenlage finden, ist er in der Wette möglich. Apatchee N ist kein schlechter Starter und auch gut genug, doch mit dem Startplatz wird er vielleicht nicht wie gewohnt punkten.

Woodmere Sonicboom erzielte beeindruckende Platz-Serie, aber das war gegen leichtere Gegner, so könnte die Serie zu Ende sein. Amazida sollte zumindest besser als Just Sit N Wait sein.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Distinct Victory - Westwood Castleton - Iroquouindianmagic

2. Rennen: Scoot For Glory - Invincible Hall - Real Navigator

3. Rennen: Smooth Muscles - Dream Pink - Only On Broadway

4. Rennen: Princess Jerene - Little Carmen - Velvety Smooth

5. Rennen: Four Starz Ransom - Masters Paige - Captain Cr Kris

6. Rennen: Candys Pool - Cams Accord - Mattnipulator

7. Rennen: Goldstar Patriot D - Art Design - Big Reuben

8. Rennen: Buck I D - Sophisticat - Samsawinner

9. Rennen: Abaco - Pacific Escape - Trusty Izzy

10. Rennen: Dine N Dash - Fly Solo - Lifes Bandit

11. Rennen: Mystical Heiress - Strongbow - Nans Prayer

12. Rennen: Wizzard Queen - In Better Hands - Eddie Pro

13. Rennen: G W Mclintock - Riverboat Siren - Mister Dale N

Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung