Pferdesport

1.400 Meter geradeaus am Freitagabend

SID
Ein interessanter Renntag steht beim After-Work-Event in Hoppegarten bevor
© onextwo

Die Mischung macht's: Sechs Galopp- und zwei Trabrennen erwarten die Galoppfans am Freitag beim After-Work-Renntag in Hoppegarten.

Vor der großen Party auf der Parkbahn kommen vor allem die Sprinter zu ihrem Recht, mit einem Special, das nur hier möglich ist. Denn über 1.400 Meter auf der Geraden Bahn gibt es einen Ausgleich II (8.000 Euro, 7. Rennen um 19:40 Uhr) mit einer Reihe von Siegkandidaten.

Einer davon ist Little Man (Alexander Pietsch), der hier schon ein Auktionsrennen gewann. Auch Shot to nothing (Filip Minarik), die gerade erfolgreiche Stute Zaphira (Eugen Frank), der aus dem Top-Stall von Waldemar Hickst anreisende Lavallo (Wladimir Panov) und der Lokalmatador Abrafax (Steffi Hofer) haben beste Möglichkeiten.

Ein absolutes Wetträtsel ist das 6. Rennen um 19:10 Uhr, die Wettchance des Tages (Ausgleich IV, 8.000 Euro, 2.400 m). Wenn Sie hier treffen, dann ist der Abend gerettet. Vielleicht ist Well's Wonder (F. Guanti) eine Wette wert, denn in dieser Klasse steht er sehr verlockend in der Partie.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: Trabrennen

2.Rennen: Karibu Sana - Sir Moretti - Latin Quarter

3.Rennen: River Storm Dancer - Mrs Miller - Titania

4.Rennen: Trabrennen

5.Rennen: Banda Sea - Namastee - Kung Hei

6.Rennen: Well´s Wonder - Remington - Lairy - Inferno

7.Rennen: Zaphira - Shot to nothing - Abrafax

8.Rennen: Vive le Roi - Asteri - Jodit

Alles zum Pferdesport

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung