18 im Listenrennen

SID
Donnerstag, 04.08.2011 | 16:46 Uhr
Mar Adentro mit Christophe Soumillon ist in Deauville in der Favoritenrolle
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Der mit 18 Pferden üppig besetzte Prix du Cercle (4. Rennen/15.20 Uhr/52.000 Euro/1000 m) rückt heute aus sportlicher Sicht in den Vordergrund der nächsten Meetings-Veranstaltung im französischen Seebad Deauville.

Das über den Sprintweg führende Listen-Rennen sieht Mar Adentro (Christophe Soumillon) in der Favoritenrolle, der heuer bereits in Ascot in den King's Stand Stakes auf höchster Gruppe-Ebene mit den besten Kurzstreckenpferden Bekanntschaft machte, als Neunter u.a. hinter dem siegreichen Prohibit sowie Overdose jedoch nicht in Erscheinung trat.

Dafür gewann er zuletzt in Maisons-Laffitte erwartungsgemäß ein ‚Course D' in leichter Manier. Edward Creighton ist mit Piccadilly Filly zu Gast, die im März u.a. ein Engagement im Al Quoz Sprint in Meydan hatte, dort aber unplatziert endete und einen aktuellen dritten Platz aus Newmarket mit in die Partie bringt.

Zu gefallen wusste auch Prinzde Glas (Maxime Guyon) zuletzt in Maisons-Laffite, wo er auf Listen-Level eine Ehrenplatz belegte, dabei mit Its You Again (Sylvain Ruis), Bluster (Christophe-Patrice Lemaire), Dam d'Augy (Franck Blondel) und Lisselan Diva (Williams Saraiva) vier seiner heutigen Mitkonkurrenten auf Distanz hielt.

Doppelt vertreten sind die Farben des Stalles Lordship, für die David Elsworth den aktuellen Newmarket-Sieger Swiss Dream (Ioritz Mendizabal) und Swiss Franc (Gerald Mosse) sattelt, die mit zum Kreis der Sieganwärter zählen.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Touch of Roc - My Stone - Vodkato

2. Rennen: Lady Ascot - Jeep Chope - Killi

3. Rennen: Val d'Isere - Planet Elder - Carnevalo

4. Rennen: Mar Adentro - Broox - Piccadilly Filly

5. Rennen: Last Chief - Senatorside - Pianoro

6. Rennen: Memling - Ballet Move - Amok

7. Rennen: Ouilly - Germanico - Gavriel

8. Rennen: Fille De Famille - Hippy - Twenty Ten

Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung