Pferdesport

Stuten-Derby mit Stargast

SID
Auf dem Düsseldorfer Grafenberg wird heute der Preis der Diana ausgetragen
© Getty

Das deutsche Stuten-Highlight des Jahres wird heute mit dem Preis der Diana (6. Rennen/17.00 Uhr) auf dem Düsseldorfer Grafenberg entschieden. Vor allem auf Dancing Rain werden alle Augen gerichtet sein.

16 Pferde werden an der Startstelle in die Boxen einrücken, das Rennen führt über 2.200 Meter, ist mit 400.000 Euro dotiert und steht im Status einer Gruppe-1-Prüfung.

Als Knaller bezeichnen darf man die 40.000 Euro teure Nachnennung von Dancing Rain (Kieren Fallon) aus dem Quartier von William Haggas, die vor über zwei Monaten im Epsom zur englischen Stuten-Derby-Siegerin avancierte und am Wettmarkt trotz ihrer ungünstigen Ausgangsposition großen Anhang finden wird.

Aus dem vierköpfigen Aufgebot von Peter Schiergen richten sich die Blicke vornehmlich auf Navarra Queen (Andrasch Starke), die große Rennen in Italien und Baden-Baden gewinnen konnte und zuletzt sogar eine Auszeichnung in einer Mailänder Gruppe-3-Prüfung erhielt.

Siegerin der Winterkönigin dabei

Djumama(Andreas Helfenbein) beendete ungeschlagen die Vorjahressaison, gewann u.a. die Winterkönigin, siegte beim Saisoneinstand im Schwarzgold-Rennen, enttäuschte in den German 1000 Guineas und korrigierte das Laufen später vor Ort auf Listen-Ebene u.a. gegen Leopardin(Wladimir Panov), Next Holy (Filip Minarik) und Breezy Hawak (Daniele Porcu).

Die von Henri-Alex Pantall in Frankreich vorbereitete Karsabruni (Fabrice Veron) ist dem deutschen Publikum aus Horn bekannt, wo sie den Hamburger Stutenpreis nach Kampf gegen Labrice (Anthony Crastus),Alkhana (Dennis Schiergen) und Aigrette Garzette (Mirco Demuro) gewinnen konnte.

Zusammen mit Selkis (Adrie de Vries), die zuletzt den Diana-Trial mit minimalem Vorteil gewann und dabeiNight of Dubai (Terry Hellier), Leopardis, Dalarna (Andreas Suborics) und Alkhana klar auf Distanz hielt, komplettiert sie den engsten Kreis der Favoritinnen.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Secessio - Arizona Star - Meucci

2. Rennen: Kandersteg - Scataro - Sommernachtstraum

3. Rennen: Neatico - Arazjal - Sir Oscar

4. Rennen: Skyline - Luebecker - Coreander

5. Rennen: Sokrat - My Dream - Little Doc

6. Rennen: Karsabruni - Navarra Queen - Dancing Rain

7. Rennen: Sabbataios - Almrose - World Cup

8. Rennen: Keep Cool - Abydos - Seismos

9. Rennen: African Desert - Silencio - Timeform

Alles zum Pferdesport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung