Zwei Klassiker im Belmont Park

SID
Samstag, 25.06.2011 | 16:50 Uhr
Im Belmont Park erwartet die Pferdesport-Fans und Besucher heute zwei Klassiker
© OneXTwo
Advertisement
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4

Die Stuten des Derby-Jahrgangs rücken heute auf höchstem Gruppe-Level in die Boxen des Belmont Parks. In den Mother Goose Stakes (9. Rennen/23:17 Uhr) kämpfen sieben Power-Ladies auf 1.700 Meter um eine Gesamtdotation von satten 176.000 Euro.

Schon zwei Gruppe-Rennen konnte Joyful Victory zuletzt gewinnen und ging damit sogar als Favoritin in die Kentucky Oaks (G1).

Joyful Victory wurde Vierte bei den Kentuxky Oaks

Dort wurde sie gegen die besten dreijährigen Stuten des Landes dann doch nur Vierte. Heute geht sicher mehr. Salty Strike konnte sich nach Absatz des Medikaments "Lasix" steigern und gewann zuletzt ein allerdings nicht berühmt besetztes Gruppe-Rennen.

Da traf Victoria's Wildcat in den Acorn Stakes auf deutlich bessere Gegnerinnen. Doch reichte es auch nur zum vierten Platz. Buster's Ready musste in den Black-Eyed Susan Stakes (G2) nur eine starke Gegnerin anerkennen.

Die restlichen Gegnerinnen haben gerade die Maidenschaft abgelegt. Nur Alseera gelang dies schon Zweijährig und meldete sich mit einem Sieg in bescheidener Klasse aus der Winterpause zurück.

R Gypsy Gold sollte nach Trainingseindruck noch weit mehr können, als sie beim ersten Sieg zeigen musste. Sie kann im Endkampf auftauchen, während man das My Assets kaum zutrauen kann.

Das New York Stakes ist der zweite Klassiker

Auf Gruppe 2 Level messen sich in den New York Stakes (6. Rennen/21:40 Uhr/106.000 Euro) Stuten älterer Jahrgänge. Hier sind Steher-Qualitäten gefragt, denn es geht über eine Distanz von 2000 Meter. Letztes Jahr war die Engländerin Hibaayeb als Dreijährige recht erfolgreich in Europa unterwegs.

Dabei konnte sie in Royal Ascot im Ribblesdale (G2) gewinnen. Allerdings war sie dann in den Irish Oaks indisponiert. Aber im Preis der Diana war sie als Siebte nur vier Längen vom Sieger weg. Nach dem Transfer in die USA gewann sie auf Anhieb die Yellow Ribbon Stakes (G1).

Danach wurde sie im BC Filly and Mare Turf (G1) nur Achte. Nach der Winterpause wurde sie Dritte in hoher Erlaubnis-Klasse und gewann dann hier die Sheepshead Bay Stakes (G2), wo der Zielstrich rechtzeitig da war, um der noch groß aufkommende Giants Play das Nachsehen zu geben.

Giants Play ist die Favoritin

Giants Play ist natürlich heute wieder die Hauptgegnerin, obwohl sie letztes Jahr in England noch nicht so groß herauskam, aber in kleineren Rennen stets im Endkampf war. Das gelang ihr dieses Jahr in Amerika auch auf Gruppe-Ebene.

Die Französin Zagora wird den beiden aber auf den Zahn fühlen, denn sie gewann in ihrer alten Heimat schon zwei Gruppe-Rennen und war auch mehrfach platziert. Nach dem Transfer in die USA war sie in Keenland in den Queen Elizabeth II Challenge Cup Stakes auf Anhieb Zweite zur damals kaum schlagbaren Harmonious.

Nach der Winterpause gab es schon zwei Top-Platzierungen in Gruppe-Rennen. Trix In The City ist nach Papierform die beste Amerikanerin. Doch wurde sie seit dem Versagen bei den Suwannee River Stakes im Gulfstream Park nicht mehr gestartet.

Vielleicht rettet Prize Catch die Ehre der Einheimischen. Sie gewann gerade ihr erstes Stakes-Rennen. La Cloche hat aufsteigende Form, während Freedom Rings hier kaum eine Rolle spielen wird.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Frazil - Quick Money - Fishermans Wharf

2. Rennen: Southbeachsandy - Socialsaul - Bigger Is Bettor

3. Rennen: Say Toba Sandy - Stellaluce - Sneaky Girl

4. Rennen: Tackle - Wing Glider - Make My Day Karen

5. Rennen: Lila Louann - Put Me First - Spirit of Rose

6. Rennen: Hibaayeb - Giants Play - Zagora

7. Rennen: Networking - Letshootpool - Mean Reversion

8. Rennen: Power Dreams - Sky Blue Pink - Most Happy Fella

9. Rennen: Joyful Victory - Busters Ready - Salty Strike

10. Rennen: Bazinga - City Scamper - Bella Silver

Pferdesport-News bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung