Pegasus Stakes mit Louisiana-Derby-Sieger

SID
Samstag, 18.06.2011 | 12:46 Uhr
Bei den Pegasus Stakes im Monmouth Park ist Louisiana-Derby-Sieger Hat Pants on Fire mit dabei
© oneXtwo
Advertisement
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Im Mittelpunkt der heutigen Veranstaltung im Monmouth Park stehen die zur Gruppe 3 gehörenden Pegasus Stakes für den Derbyjahrgang.

200.000 US-Dollar Dotierung stehen über dieser Prüfung, bei der auch der aktuelle Louisiana Derby Sieger Hat Pants On Fire in die Box rückt. Es wird sich zeigen, ob der Breen-Schützling nach dem Derby noch genug Feuer in den Hosen hat.

Pants On Fire schlug im Louisiana Derby (G2) Jahrgangs-Cracks wie Nehro, der im Kentucky Derby Zweiter war, während er sich mit Platz neun begnügen musste, diese Leistungen reichen hier für einen Sieg. Rush Now wurde von Start zu Start besser und gewann auch zuletzt sein erstes Stakes-Rennen, mit noch ein wenig Steigerung, ist er Sieganwärter.

Turbo Compressor nicht stark genug

Nach dem Wechsel zu Trainer Todd Pletcher erzielte Turbo Compressor einen Kantersieg in guter Erlaubnis-Klasse, trotzdem würde ein Sieg hier ein wenig überraschen.

Concealed Identity lief nach Gewinn der Federico Tesio Stakes in den Preakness Stakes (G1) wo er aber völlig überfordert war, hier kann es eine gute Platzierung geben. Clarke Lane lief letztes Jahr beachtlich in England und war heuer im Hollywood Park Dritter bei den Alydar Stakes, ein Platz in der Dreierwette wäre das Optimum.

Harlan's Hello gewann zuletzt überraschend ein optionales Claiming, hier sollten die Trauben zu hoch hängen. Im Open Mind Handicap (7.Rennen/21:56 Uhr/1200 m/65.000 Dollar) geht unser Tipp des Tages auf Reisen.

Ever Always haushohe Favoritin

Ever Always gewann dreimal hintereinander haushoch überlegen und ist genau genommen sogar ungeschlagen, nur beim ersten Lebensstart wurde sie wegen einer Behinderung auf den zweiten Platz zurück gesetzt; alles andere als ein Sieg der bereits fünfjährigen Fuchsstute wäre eine Überraschung.

Little Stitch kommt so gut vorbereitet aus der Pause, dass sie wegen ihrer besseren Klasse auf Anhieb Zweite werden kann. Love That Dance läuft seit langer Zeit nur auf Stakes-Ebene, beim ersten Start nach Pause fehlte ihr noch die Kondition.

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Farmer Jones - Purely Awesome - So Were Friends

2. Rennen: Sadler Power - Thepossesafterme - Five Mill

3. Rennen: Chiquis - Hava Cigar - Just Sayin

4. Rennen: Sold the Farm - Oh Oh Bama - Concorde County

5. Rennen: Seventh Star - Mipando - Thisonesforelmo

6. Rennen: Casino Host - Liston - Tune Me In

7. Rennen: Ever Always - Little Stitch - Love That Dance

8. Rennen: Mr. Ryder - Grand Cash - Dueling Alex

9. Rennen: Tiger Grr - Innisfree - Jersey Brother

10. Rennen: Pants On Fire - Rush Now - Turbo Compressor

11. Rennen: Tres Leches - Tropical Sunset - Ms Silver Oak

12. Rennen: Silent Bolt - One Hot Runner - Irish Latearrival

Weitere News und Infos zum Pferdesport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung