Prix Guillaume de Bellaigue in Paris-Vincinnes

Quemeu d'Ecublei weiter auf Siegkurs

SID
Samstag, 14.05.2011 | 14:39 Uhr
In Paris-Vincennes steht heute der Prix Guillaume de Bellaigue auf dem Programm
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

In der Traber-Hochburg Paris-Vincennes steht heute der Prix Guillaume de Bellaigue auf dem Programm. Favorit auf den Sieg ist Quemeu d'Ecublei.

Von den neun Wettkämpfen, die heute in der Traber-Hochburg Paris-Vincennes zur Entscheidung anstehen, besitzt lediglich der Prix Guillaume de Bellaigue (5. Rennen/15.40 Uhr/120.000 Euro/2700 m) Gruppe-Format. Sechs- bis achtjährige Sattel-Cracks werden an der Startstelle erwartet und die Favoritenpositionen sind klar abgesteckt.

Der Weg zum Sieg führt über Quemeu d'Ecublei (Jonathan Carre), der in dieser Saison noch kein Gruppe-Rennen aus der Hand gab und als aktueller, überlegener Gewinner des Prix Theophile Lallouet über Risque Tout (Alexandre Abrivard), Opale du Gaultier (Estelle Dessartre), Precieux Perrine (Pierre-Edouard Mary) und Plenty Pocket (Philippe Masschaele) ein sicheres Ding sein sollte.

Roi du Lupin in prächtiger Verfassung

Von einem Lebenslauf wie Quemeu d'Ecublei ist Roi du Lupin (Anthony Barrier) zwar noch weit entfernt, doch zeigt sich der Sechsjährige nach drei April-Erfolgen (in Angers gewann er hinter dem Sulky) weiterhin in prächtiger Verfassung und wird sich dem Favoriten nicht automatisch geschlagen geben. Quarla (Matthieu Abrivard) kommt mit jeder Disziplin zurecht, die Prix-de-Cornulier-Fünfte und Prix-d'Amérique-Teilnehmerin hat nur den Nachteil einer seit Januar andauernden Pause, ansonsten wäre sie nach Klasse jederzeit im Vordertreffen denkbar.

Deutsche Interessen vertritt im anschließenden Prix du Gatinais (6. Rennen/16.10 Uhr/80.000 Euro/2700 m) der in Frankreich schon mehrfach gelaufene Sir Karan, der jetzt in von Pierre Levesque vorbereitet und erstmals von Pierre Vercruysse gesteuert wird. Sein Trainer ist bekannt dafür, dass beim ersten Start noch alles ruhig abläuft. Ein Spitzenplatz liegt daher auch nach Ansicht der Fachpresse in weiter Ferne. Der Doppelsieger Reve de Beylev (Eric Raffin), der aktuell im Finlandia Ajo hinter Commander Crowe drittplatzierte Rodrigo Jet (Jean-Etienne Dubois) und der diffizile Ricimer (Herve Sionneau) melden im Kampf um die lukrativsten Prämien erste Chancen an.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Ramsey Du Ham - Olympio - Quadro du Lys
2. Rennen: Urlando d'Or - Ubu Du Metz - Uronometro
3. Rennen: Martina Grif - Santa Rosa France - Mineiro As
4. Rennen: Tamara Jiel - Topaze d'Atout - True Charm
5. Rennen: Quemeu d'Ecublei - Roi Du Lupin - Opale du Gaultier
6. Rennen: Reve De Beylev - Ricimer - Quinio Du Relais
7. Rennen: Peridot d'Ascama - Oreine De Mormal - Quick Du Chevrel
8. Rennen: Rachel - Royale Kaisy - Qualie Picarde
9. Rennen: Ultimate Jet - Une De Change - Uranie Du Caieu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung