Rennen in Longchamp

Lindenthaler im Prix Hocquart

SID
Sonntag, 15.05.2011 | 15:03 Uhr
Viele Toprennen hat die Rennbahn in Longchamp heute zu bieten
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Viele Toprennen hat die Rennbahn in Longchamp heute zu bieten. Die Klassiker Poule d'Essai des Pouliches und Poule d'Essai des Poulains werden unter anderem vom Prix Hocquart umrahmt. Aus deutscher Sicht dürfte der Start von Peter Schiergens Lindenthaler interessant sein.

Die beiden Klassiker Poule d'Essai des Pouliches und Poule d'Essai des Poulains werden umrahmt von weiteren Top-Rennen. Der Prix Hocquart (2. Rennen/14.30 Uhr/130.000 Euro/2200 Meter) besitzt sicherlich davon den höchsten Stellenwert. Für fünf Pferde ist die Vorbereitung zum Derby.

Deutsche Erfolgschancen im Prix Hocquart

Aus deutscher Sicht werden die Anhänger von Peter Schiergen die Daumen für Lindenthaler (Andrasch Starke) drücken, der nach zwei zukunftsträchtigen Erfolgen im Vorjahr in der diesjährigen Dr.-Busch-Memorial-Ausgabe zum ersten dreijährigen Gruppe-Sieger avancierte.

Obwohl nur vier Pferde dem Ebbesloher die Stirn bieten, ist ein Platz unter den ersten Dreien nicht garantiert. Prairie Star (Christophe Soumillon), Zweiter des Prix la Force, Genius Beast (Frankie Dettori), Gewinner des Classic Trials in Sandown und Grand Vent (Mickael Barzalona) werden Lindenthaler gehörig einheizen. Auch der gewinnarme Barentin (Christophe-Patrice Lemaire) aus dem Erfolgsstall von Jean-Claude Rouget wurde nicht umsonst für die Derby-Vorbereitung genannt.


Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Testosterone - Avongrove - Skallet
2. Rennen: Prairie Star - Genius Beast - Prairie Star
3. Rennen: Golden Lilac - Helleborine - Rimth
4. Rennen: Inxile - Mar Adentro - Marchand D'Or
5. Rennen: Glaswegian - Salto - Modern History
6. Rennen: Curro Perote - King Air - Verglacial
7. Rennen: Valiyr - Pedregalejo - Golden Criss
8. Rennen: Stelrock - Marosh - Umiro

Die Grundlagen des Pferdesports: 365 Tage Spiel, Sport und Spannung!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung