Vor dem Kentucky Derby in Louisville

137. Kentucky Oaks in Churchill Downs

SID
Freitag, 06.05.2011 | 13:24 Uhr
Kentucky Oaks: Joyful Victory ist die Top-Favoritin, aber Summer Soiree ist nicht zu unterschätzen
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Kentucky Derby in Churchill Downs: Traditionsgemäß einen Tag vor dem Derby stehen die Kentucky Oaks auf höchstem Gruppe Level mit den besten dreijährigen Stuten zur Entscheidung an.

Alljährlich zieht das Kentucky Derby in Churchill Downs Millionen Fans in seinen Bann. Traditionsgemäß einen Tag vor dem Derby stehen die Kentucky Oaks auf höchstem Gruppe Level mit den besten dreijährigen Stuten zur Entscheidung an. Reicht es heute für Joyful Victory für einen freudigen Sieg oder kann Summer Soiree der Top-Favoritin einen Strich durch die Rechnung machen?

Als Zweijährige konnte sich Joyful Victory in zwei G1-Rennen platzieren, darauf ging sie in Ruhe und begeisterte heuer schon beim ersten Start in den Honeybee Stakes (G3) im Oaklawn Park mit einem überlegenen Sieg, darauf war sie dort in den Fantasy Stakes (G2) ebenso überlegen. Obwohl sie noch nicht die Jahrgangs-Elite antraf, sollte sie hier erste Chancen haben.

Summer Soiree stark verbessert

Auch Summer Soiree hat sich über den Winter stark verbessert, denn sie ging zuletzt in den Bourbonette Oaks im Turfway Park Start-Ziel spazieren und musste ihre Grenzen nicht aufdecken. Zazu absolvierte in Kalifornien ihre Vorprüfungen und war auf Gruppe-Ebene zweimal ganz knapp geschlagen, konnte dann die Las Virgenes Stakes (G1) leicht gewinnen.

Plum Pretty war dort als Dritte deutlich hinter ihr, aber Ende März landete sie in den Sunland Park Oaks einen Kantersieg und man hatte das Gefühl, sie hat nochmals deutlich an Können zugelegt, der schlechte Startplatz kann sie um viel Geld bringen.

Lilacs And Lace überraschte bei den Ashland Stakes

Kathmanblu wurde nach drei Siegen in Serie bei den Ashland Stakes (G1) nur Dritte, das Rennen gewann die krasse Außenseiterin Lilacs And Lace Start-Ziel, mit dem heutigen Startplatz könnte sie wieder ins Kommando kommen, allerdings lief sie nur einmal auf Sand und das war mit dem siebten Platz ihr einzig schlechtes Ergebnis. Her Smile war selbst auf höheren Level immer im Geld und hat hier gute Platzchancen.

Holy Heavens und St. John's River sind durch die Startplätze gehandicapt, doch können beide am Ende Speed gehen, so ist durchaus ein Geldrang möglich. Bouquet Booth war in diesem Jahr zweimal Vierte in Gruppen-Rennen, dabei waren einige der heutigen Gegner vor ihr.

Daisy Devine gewann die Fair Grounds Oaks und war auch sonst recht erfolgreich, bis auf den ersten Start, wo sie die gleiche Startnummer hatte. Street Storm gewann zuletzt knapp ein Stakes-Rennen, hier wird mehr verlangt. Suave Voir Faire war beim einzigen Gruppe-Start weit geschlagen.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Tropic of Aquarius - Empress of Gold - Island Bound

2. Rennen: Minister Colin - Prado Dash - Le Mans

3. Rennen: Juanita - Dreaming of Donato - Golden Phoenix

4. Rennen: Pickapocket - Turallure - Joinem

5. Rennen: Might - Nakano - Sleepless Dixie

6. Rennen: Blind Luck - Unrivaled Belle - All Due Respect

7. Rennen: Smart Sting - Bonita Star - Holidaysatthefarm

8. Rennen: Pomeroys Pistol - Arienza - Holiday Flare

9. Rennen: Giant Oak - Mission Impazible - Caracortado

10. Rennen: Banned - Surrey Star - Great Mills

11. Rennen: Joyful Victory - Summer Soiree - Zazu

12. Rennen: Cascadilla Falls - Air Guitar - Champagne Run

SPOX in action: Ein SPOX-Redakteur setzt sich aufs Pferd

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung