Guinness Gold Cup in Punchestown

Quevega wie im Vorjahr?

SID
Donnerstag, 05.05.2011 | 12:28 Uhr
Ein spannendes Rennen, da einige Pferde nicht entscheidend voran oder zu Fall kamen
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Was für ein Rennen: Der Guinness Gold Cup in Punchestown überraschte die meisten Beobachter, nachdem die gemeinten Pferde nicht entscheidend voran oder zu Fall kamen.

Der Guinness Gold Cup am zweiten Festival-Tag in Punchestown nahm für die meisten Beobachter ein unerwartetes Ende, nachdem die gemeinten Pferde entweder nicht entscheidend voran oder zu Fall kamen, sodass am Ende die am Wettmarkt am höchsten notierten Pferde, Follow The Plan, Vic Venturi und Rare Bob, die Dreierwette komplettierten.

Die Enttäuschung des Jagdrennens war sicherlich Kauto Star, der während des gesamten Rennens nicht zwingend wirkte und noch vor den finalen Sprüngen angehalten wurde.

Quevega ist der Favorit

Heute führt das Hauptereignis, das World Series Hurdle (4. Rennen/18.30 Uhr/160.000 Euro/4800 m), über die leichteren Sprünge, und alles spricht für einen neuerlichen Triumph der Französin Quevega (Ruby Walsh), die im Vorjahr das Gruppe-1-Rennen sehr leicht zu ihren Gunsten entschied, dabei mit Mourad (K. Walsh) und Oscar Dan Dan (P. Carberry) zwei Mitstreiter, die heute wieder mit von der Partie sind, auf die Plätze drei und sechs verwies.

Nach fast einem Jahr Pause feierte die Stute zuletzt beim Cheltenham Festival im Mares Hurdle ihr Comeback, sie gewann das Gruppe-2-Rennen völlig überlegen mit zehn Längen, während Mourad zwei Tage später einen höchst respektablen dritten Platz im World Hurdle belegte.

Auch Oscar Dan Dan in Form

Oscar Dan Dan ging eine andere Route, landete im Aintree Hurdle auf dem fünften Rang und lief vor zehn Tagen in Fairyhouse im Irish Strawberry Hurdle auf Gruppe-2-Ebene als Dritter gar nicht schlecht, doch gegen die siegreiche Voler La Vedette (Barry Geraghty) besaß er keine Mittel, die bereits davor in Navan das zur Gruppe 2 zählende Boyne Hurlde vor Rigour Back Bob (Andrew McNamara) für sich entschied, der wiederum im Cheltenham World Hurdle hinter Mourad einen starken fünften Platz erzielte.

Carlito Brigante (D. Russell) heftete sich den Cheltenham Coral Cup an seine Fahnen und scheiterte zuletzt im Liverpool Hurdle als Vierter u.a. an Big Buck's und Won in The Dark (D. Condon), der als Drittplatzierter der Murphy-Stute im Ziel zwölf Längen abnahm.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Prince Of Pirates - Son Amix - Bagber

2. Rennen: Tawaagg - Un Hinged - Coscorrig

3. Rennen: Garde Champetre - Outlaw Pete - Heads Onthe Ground

4. Rennen: Quevega - Mourad - Voler La Vedette

5. Rennen: Sir Vincent - Kerb Appeal - Alfa Beat

6. Rennen: Captain Chris - Realt Dubh - Saludos

7. Rennen: Sizing India - Vesper Bell - Malt Master

Alles zum Thema Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung