Neun Rennen in Elmont

Klasse-Renntag im Belmont Park

SID
Donnerstag, 12.05.2011 | 14:29 Uhr
Im Belmont Park stehen heute zwei mit 60.000 Dollar dotierte Listenrennen an
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Ab 19:00 Uhr startet der Belmont Park mit einer insgesamt neun Rennen umfassenden Karte in den Renntag. Als besonderes Schmanker'l gibt es zwei mit 60.000 Dollar dotierte Listenrennen, die einiges an Spannung versprechen. In den Ziggy's Boy Stakes (3. Rennen/20:04/1400 m) sollte Arch Traveler seinen Kontrahenten The Fed Eased bezwingen können.

Nach jeweils einem Sieg in guter Maiden- und Erlaubnisklasse ging Arch Traveler ins Florida Derby, wo er als Sechster im Hauptfeld einkam, falls ihm die Niederlage mental nicht geschadet hat, sollte es wieder zum Sieg reichen. Allerdings war auch The Fed Eased auf G3-Niveau engagiert und holte sich nach einem fünften Platz bei den Gotham Stakes einen dritten Platz im Illinois Derby.

Free Entry startete nach zwei Siegen im Tampa Derby, wo er keine Rolle spielte, doch zumindest Rocking Out hatte er schon geschlagen, der danach Vierter in gutem Stakes-Rennen und Sieger in hohem optionalen Claiming war. Glickman gestaltete sein Debut siegreich, er müsste sich enorm steigern können.

Die zweite Listenprüfung geht ein Rennen später über die Bühne. In den Island Sun Stakes rücken acht 3jährige und ältere Hengste und Wallache in die Boxen. Krypton hatte seinen ersten Jahresstart im Gulfstream Park, wo es mit guter Schlussleistung noch zum dritten Platz in hohem optionalen Claiming reichte, inzwischen wurde er weiter trainiert und sollte nun in bester Form sein.

Letztes Jahr war er Gruppe-Sieger und gewann rund 180.000 Dollar, etwa gleich viel wie Lubash, der allerdings aus langer Pause kommt. Beau Choix spielt etwa in der gleichen Liga und glänzte beim Jahresauftakt durch einen Sieg vom äußersten Startplatz. Der Franzose Right One war auf Anhieb in guter Klasse siegreich, mit einer weiteren Steigerung kann er mit seinem starken Endspurt allen gefährlich werden.

Auch das Rahmenprogramm ist sehr interessant für die Wetter. So kommt im 8. Rennen (22:45 Uhr/1600 m/40.000 $) kommt Fastus Cactus aus weit höherer Klasse und sollte hier als Top-Favorit alles klar machen. Für den Cactus Ridge Sohn ist dies eine lächerlich leichte Klasse, denn er war dieses Jahr schon auf Gruppe-Ebene platziert, allerdings ist er eigentlich eher ein Sprinter, trotzdem sollte er gewinnen.

Auch Super Doc lief nur in besserer Gesellschaft, aber er hat ein halbes Jahr pausiert, die Arbeitsleistungen waren allerdings gut genug um mit Top-Jockey Ramon Dominguez gleich dabei zu sein. Fisherman's Wharf war zuletzt im Gulfstream Park zweimal auf der Sprintstrecke erfolgreich, was erstaunt, denn eigentlich ist er als schwacher Starter Meilen-Spezialist.

I Ain't No Saint ist Sprinter, da er auch keinen äußeren Startplätze mag, ist er hier wohl weniger wichtig. Waywardwillie überraschte zuletzt mit einem Sieg auf weicher Bahn, doch mit dem Startplatz wird er ebenso wie Pagan Ruler, der allerdings mehr Klasse besitzt, einen schweren Stand haben.

Tangled Tango scheint wieder zu alter Form zurückzufinden und sollte in die Kombiwette. Dagegen werden Tiger Willie und Idol Image trotz brauchbarer Formen kaum in die Wette laufen. Zio Tony hat seine gute Winterform völlig eingebüßt.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Wealthy Aviator - Tataos Widcat - Bravo Romeo

2. Rennen: Full N Sassy - E Z Passer - Tamarind Hall

3. Rennen: Arch Traveler - The Fed Eased - Free Entry

4. Rennen: Lubash - Krypton - Beau Choix

5. Rennen: Mayday Maria - Senada - Frivolous Buck

6. Rennen: Networking - System Ready - Royal Lahaina

7. Rennen: Thats Rich - Cires - Callmetony

8. Rennen: Fastus Cactus - Super Doc - Fishermans Wharf

9. Rennen: Golden Weekend - Easy Gallop - American Classic

Mehr zum Pferdesport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung