Debüt von Superstar Frankel

SID
Samstag, 16.04.2011 | 12:27 Uhr
Kaum ein Zweijähriger sorgte im vergangenen Jahr für mehr Aufregung als Frankel
© onextwo
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Kaum ein Zweijähriger sorgte im vergangenen Jahr für mehr Aufregung als der von Henry Cecil trainierte und im Besitz von Khalid Abdullah befindliche Frankel (Tom Queally), der in seiner vier Starts umfassenden Karriere keinen Gegner auch nur annähernd in seine Nähe kommen ließ und als Sieger der Juddmonte Royal Lodge Stakes und der Dubai Dewhurst Stakes die höchsten Gruppe-Auszeichnungen erhielt.

In den Greenham Stakes (4. Rennen/16.10 Uhr/50.000 Pfund/1400 m) stellen sich nur fünf Pferde dem Galileo-Sohn in den Weg, der die heutige Aufgabe als Test für die in Kürze bevorstehenden, in Newmarket stattfindenden, 2000 Guineas nutzt.

Nach Aussage seines Trainers waren die Trainingsleistungen so gut, dass es im Normalfall kein Verlieren geben dürfte. Lediglich Strong Suit (Richard Hughes) erscheint stark genug, um den Ultra-Favoriten gefährlich werden zu können, der als Referenzen einen Sieg der zur Gruppe zählenden Coventry Stakes in Ascot und Platzierungen der Phoenix Stakes und der Shadwell Middle Park Stakes auf höchster Gruppe-Stufe vorweisen kann und dem Rating nach Frankel auf Augenhöhe begegnet.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Modun - All Action - Bourne

2. Rennen: Verdant - Clowance - Allied Powers

3. Rennen: Cape Dollar - Pontenuovo - Rimth

4. Rennen: Frankel - Strong Suit - Shropshire

5. Rennen: Saint Pierre - Brick Red - Brae Hill

6. Rennen: World Domination - Suhaili - Fiorente

7. Rennen: Kirthill - Danehill Dante - Change The Subject

8. Rennen: Voodoo Prince - Colombian - Jumeira Field

Pferdesport auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung