Noch sechs Renntage

Cagnes-Grand-Prix mit Hofer und Baltromei

SID
Sonntag, 13.02.2011 | 15:39 Uhr
Bis zum 26. Februar stehen noch sechs Renntage auf dem Programm
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Zwei Drittel des Flach-Meetings an der Riviera gehören der Vergangenheit an und noch sechs Renntage stehen bis zum Schlusstag am 26. Februar auf dem Rennkalender.

Zu den sportlichen Highlights zählt dabei der Grand Prix de la Riviera Cote d'Azur, der heute von zwölf Teilnehmern bestritten wird, von denen zwei aus deutschen Ställen kommen.

Werner Baltromeis König Bernard (Flavien Prat) und Kite Hunter (Andreas Suborics) aus dem Quartier von Mario Hofer werden versuchen, ein Stück vom Preiskuchen abzubekommen, wobei das Hengste-Duo natürlich vor keiner leichten Aufgabe steht. Bisher verbuchten König und Kite je einen Ehrenplatz.

Noch besser lief es bislang für Livandar (Ronan Thomas), der beim letzten Auftritt des Baltromei-Schützlings als Sieger vom Platz ging und bei seinem überaus leichten Sieg einen hervorragenden Eindruck hinterließ. König Bernard trifft auch auf seinen vorletzten Bezwinger Balajo (Franck Blondel), der ebenfalls zum Kreis der Sieganwärter zählt.

Redemptor und Filozef favorisiert

Tangaspeed (Davy Bonilla) und Bling (Stephane Pasquier) wären in der Wette ebenfalls keine Überraschung. Eine andere Klasse verkörpert Oldie Chopastair (Francois-Xavier Bertras), von dem man beim Saisoneinstand auf Anhieb ein gutes Laufen erwartet. Die zweifache Januar-Siegerin Belle Masquee (Ioritz Mendizbala) muss man im Auge behalten.

Zwei Rennen vor dem Grand Prix steht der Prix de la Californie auf dem Programm, ebenfalls ein Listenrennen für Pferde des Derby-Jahrgangs. Die beiden Bahn-Sieger Redemptor (Ioritz Mendizabal) und Filozef (Thomas Huet) teilen sich die Favoritenstellung. Dahinter lauern der unlängst hinter dem Rouget-Schützling als Vierter eingekommene Carnevalo (Franck Blondel), Mixed Intention (Sylvain Ruis) und Domino Rock (Francois-Xavier Bertras).

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Smokescape - Enverse - Secret Mask

2. Rennen: Redemptor - Filozef - Domino Rock

3. Rennen: Bellinissimo - Psy Chic - Tuaoi

4. Rennen: Livandar - Chopastair - Tangaspeed

5. Rennen: Almaguer - Lasse - West Wing

6. Rennen: Sanaudou - Zizany - Caraziyan

7. Rennen: Miss Denmark - Trombine - Vlatypas

8. Rennen: French Wisdom - Douceur Nocturne - Tatsuya

Pferdesport: News und Kolumnen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung