Evans baut Führung bei Heimspeil aus

SID
Samstag, 28.10.2017 | 22:12 Uhr
Elfyn Evans darf auf einen Sieg beim Heimspiel in Großbritannien hoffen
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Der Waliser Elfyn Evans hat bei der Rallye Großbritannien nach dem zweiten vollen Tag die Führung weiter ausgebaut. Der Ford-Pilot gewann am Samstag bei seinem Heimspiel sechs von neun Wertungsprüfungen und liegt in der Gesamtwertung 53,1 Sekunden vor dem WM-Führenden Sebastien Ogier (Ford Fiesta WRC), der seinen fünften WM-Titel am Sonntag perfekt machen kann.

Vor dem vorletzten Lauf des Jahres hat Ogier 37 Punkte Vorsprung auf den Esten Ott Tänak. 38 Punkte zurück liegt Thierry Neuville (Belgien/Hyundai i20), der in Großbritannien aktuell 0,5 Sekunden hinter Ogier Rang drei belegt. Tänak, der nach einer schwachen Abendsession auf Rang sechs gefallen war, muss mindestens sieben Punkte mehr holen als Ogier, um noch eine Titelchance zu haben, Neuville acht.

Kommt der viermalige Weltmeister Ogier vor den beiden einzigen verbliebenen Konkurrenten in Ziel, ist die WM vorzeitig entschieden. Der 33-Jährige hat in dieser Saison zwei Läufe gewonnen (Monte Carlo, Portugal).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung