Motorsport

Evans zum Auftakt vorn

SID
Donnerstag, 29.06.2017 | 21:26 Uhr
Elfyn Evans holte sich mit acht Zehntelsekunden Vorsprung die Führung bei der Rallye in Polen

Der Brite Elfyn Evans hat zum Auftakt der Polen-Rallye in Mikolajki die Führung übernommen. Auf der 2,5 km langen Super-Spezial-Prüfung des achten WM-Laufes war der Ford-Pilot acht Zehntelsekunden schneller als der zweitplatzierte Vizeweltmeister Thierry Neuville (Belgien) in seinem Hyundai.

Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier (Frankreich), der wie Neuville im bisherigen Saisonverlauf bereits zwei WM-Läufe gewonnen hat, erreichte mit einer weiteren Zehntelsekunde Rückstand auf seinen führenden Markenkollegen den dritten Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung