Rallye Deutschland: Tod eines Zuschauers überschattet den Auftakt

Zuschauer stirbt bei Deutschland-Auftakt

SID
Freitag, 19.08.2016 | 08:45 Uhr
Die Rallye Deutschland lockt auch in diesem Jahr einige Zuschauer an
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der Auftakt der Rallye Deutschland ist am Donnerstag vom Tod eines Zuschauers überschattet worden. Wie der Veranstalter mitteilte, kollabierte der Fan während des sogenannten Shakedowns, dem Training vor den eigentlichen Wertungsprüfungen.

"Rettungskräfte waren sofort vor Ort, aber trotz ihrer Bemühungen konnte der Zuschauer nicht reanimiert werden", hieß es in der Mitteilung. Der tragische Vorfall ereignete sich ohne Beteiligung eines Rallye-Teilnehmers.

Der Shakedown wurde daraufhin unterbrochen und später nach einem geänderten Zeitplan fortgeführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung