Latvala weiter in Führung

SID
Samstag, 23.05.2015 | 19:38 Uhr
Da staubt's! Latvala rast in seinem VW an den Fotografen vorbei
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Vize-Weltmeister Jari-Matti Latvala liegt bei der Rallye Portugal weiterhin auf Siegkurs, Titelverteidiger Sebastien Ogier ist ihm aber dicht auf den Fersen.

Der Franzose, Sechster nach dem ersten Tag, startete seine Aufholjagd am Samstag im VW Polo-R mit drei Bestzeiten in Folge und verkürzte den Rückstand auf seinen finnischen Teamkollegen Latvala auf 9,5 Sekunden vor dem Finale am Sonntag.

"Ich denke, ich habe am Anfang zu viel attackiert und die Reifen zerstört. Ich bin etwas enttäuscht. Immerhin sind wir noch vorne, das ist das Wichtigste", sagte Latvala. "Ogier holt sehr stark auf. In solchen Situationen dreht er auf. Das ist wie Benzin für ihn."

Dritter nach dem zweiten Tag war der Brite Kris Meeke (Citroen DS3) mit 20 Sekunden Rückstand.

Alles zur Rallye-WM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung