Freitag, 30.01.2015

Nach fast 20 Jahren Pause

Toyota kehrt 2017 in die WM zurück

Toyota kehrt 2017 nach fast 20-jähriger Pause in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück. Das gab der japanische Automobilhersteller am Freitag bekannt. Toyota wird den Kleinwagen Yaris einsetzen.

Toyota kehrt mit dem Yaris 2017 in die WM zurück
© getty
Toyota kehrt mit dem Yaris 2017 in die WM zurück

Vor dem Ausstieg nach der Saison 1999 hatten die Japaner vier WM-Titel gewonnen. Carlos Sainz (Spanien) stand 1990 und 1992 ganz oben, danach triumphierten Juha Kankkunen (Finnland/1993) und Didier Auriol (Frankreich/1994).

Insgesamt gewann Toyota 43 WM-Läufe.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Rallye Deutschland geht in die nächste Runde

Deutschland: Prolog in Saarbrücken, Powerstage am Servicepark

Die Rallye Dakar führt seit zehn Jahren durch Südamerika

Rallye Dakar 2018 gastiert in drei Ländern

Kris Meeke gewann bei der Rallye in Mexiko

Meeke siegt bei Rallye Mexiko


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.