Freitag, 30.01.2015

Nach fast 20 Jahren Pause

Toyota kehrt 2017 in die WM zurück

Toyota kehrt 2017 nach fast 20-jähriger Pause in die Rallye-Weltmeisterschaft zurück. Das gab der japanische Automobilhersteller am Freitag bekannt. Toyota wird den Kleinwagen Yaris einsetzen.

Toyota kehrt mit dem Yaris 2017 in die WM zurück
© getty
Toyota kehrt mit dem Yaris 2017 in die WM zurück
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Vor dem Ausstieg nach der Saison 1999 hatten die Japaner vier WM-Titel gewonnen. Carlos Sainz (Spanien) stand 1990 und 1992 ganz oben, danach triumphierten Juha Kankkunen (Finnland/1993) und Didier Auriol (Frankreich/1994).

Insgesamt gewann Toyota 43 WM-Läufe.

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastien Ogier hat seinen zweiten Saisonsieg bei der Rallye in Portugal eingefahren

Portugal: Weltmeister Ogier feiert zweiten Saisonsieg

Sebastien Ogier fährt seinem fünften Sieg bei der Rallye Portugal entgegen

Rallye Portugal: Weltmeister Ogier übernimmt Führung

Ford-Pilot Ott Tänak sicherte sich am zweiten Tag der Rallye Portugal die Führung

Portugal: Ford-Pilot Tänak übernimmt die Führung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.