Al-Attiyah auf Siegkurs

SID
Donnerstag, 15.01.2015 | 17:44 Uhr
Nasser Al-Attiyah bestätigte seine Favoritenrolle bei der Rallye
© getty
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Live
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
NBA
Rockets @ Wizards
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale

Der Katari Nasser Al-Attiyah steuert ungebremst seinem zweiten Gesamtsieg bei der Rallye Dakar entgegen. Der 44-Jährige gewann im Mini All4 Racing in 01:53:10 Stunden die 194 km lange elfte Etappe von Salta nach Termas de Rio Hondo und baute seine ohnehin komfortable Führung weiter aus.

Al-Attiyahs Vorsprung auf Giniel de Villiers (Südafrika) mit dem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzwitz (Karlshof) im Toyota wuchs auf 29:01 Minuten.

Beendet ist die Rallye derweil für den deutschen Beifahrer Timo Gottschalk. Am seinem Toyota traten vor dem Erreichen der Wertungsprüfung am Donnerstag vermehrt mechanische Probleme auf, die den Rheinsberger und seinen saudischen Piloten Yazeed Alrajhi letztlich zur Aufgabe zwangen. Vor der Panne hatte das Duo auf dem dritten Rang gelegen und realistische Chancen auf das Podium in Buenos Aires.

Nicht mehr an den Start ging auch Titelverteidiger Nani Roma. Der spanische Pilot hatte sich am Mittwoch überschlagen und seinen Mini beschädigt. Trotz einer erfolgreichen Nachtschicht der Mechaniker wurde Roma am Donnerstag nicht mehr zum Start zugelassen, da er nach Angaben des Veranstalters auf dem Weg ins Ziel zu viele Wegpunkte verpasst hatte. Romas Hoffnungen auf einen erneuten Triumph hatten sich nach einem Defekt schon am ersten Tag in Luft aufgelöst.

In der Motorradwertung ging der Tagessieg an den Spanier Joan Barreda (04:56:33/Honda). In der Gesamtwertung liegt der spanische Titelverteidiger Marc Coma (KTM) mit 5:12 Minuten Vorsprung auf den Portugiesen Paulo Goncalves (Honda) weiter in Führung. Am Freitag haben die Teilnehmer der Marathon-Rallye erneut eine große Distanz zu bewältigen. Über 1024 km (davon 298 Wertungsprüfung) führt die Strecke von Termas Rio Hondo nach Rosario.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung