Samstag, 25.10.2014

Dritter Tag der Rallye Spanien

Ogier weiter auf Titelkurs

Weltmeister Sébastien Ogier hat bei der Rallye Spanien am dritten Tag seine Führung verteidigt und liegt damit weiter auf Titelkurs. Der VW-Pilot schloss den Samstag nach 13 von insgesamt 17 Wertungsprüfungen mit 27,3 Sekunden Vorsprung vor seinem WM-Konkurrenten und Markenkollegen Jari-Matti Latvala ab.

Sebastien Ogier steht dicht vor dem nächsten WM-Titel
© getty
Sebastien Ogier steht dicht vor dem nächsten WM-Titel

Der 30-jährige Ogier startet beim vorletzten Saison-Lauf mit 27 Zählern Vorsprung in der WM-Wertung auf den Finnen (217:190). Holt der Titelverteidiger in Spanien nur einen Zähler mehr als sein Herausforderer, ist die WM zu seinen Gunsten entschieden.

Andreas Mikkelsen (Norwegen/3:48,2 Minuten) im dritten VW Polo R geht nur vom siebten Rang in den Schlusstag, Dritter ist Mikko Hirvonen (Finnland/1:18,6) im Ford. Vor der Rallye hatte Volkswagen den Vertrag mit Ogier vorzeitig verlängert, auch Latvala und der WM-Dritte Mikkelsen bleiben beim deutschen Team.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.