Motorsport

MotoGP - Grand Prix von Katar: Zeitplan, Rennen, Qualifying, Übertragung im TV und Livestream

SID
Die MotoGP ist in dieser Saison auf DAZN zu sehen.
© getty

Die MotoGP startet in ihre 18. Saison. Zum Auftakt sind Marquez, Lorenzo und Co. in Katar zu Gast. Alle Informationen zum Auftaktrennen sowie zur Übertragung im TV und Livestream gibt es hier.

In Katar werden elf Racing-Teams am Start stehen. Insgesamt kämpfen 22 Fahrer um den WM-Titel.

MotoGP: Übertragung im TV und Livestream

Die Saison 2019 bringt eine Veränderung hinsichtlich der Übertragung mit sich. Das Sport-Streaming-Portal DAZN hat sich nämlich die Rechte an allen drei Motorrad-Klassen gesichert. Mit dem Grand

Der Streamingdienst hat das komplette Wochenende bis auf das Samstagstraining in katarischen Losail im Programm. Darüber hinaus bietet DAZN ein Highlight-Magazin zu den einzelnen Rennen an.

Sichere dir jetzt den kostenlosen Probemonat und verfolge die MotoGP live auf DAZN.

Neben der Übertragung auf DAZN kann man die Motorrad-Königsklasse zudem auch auf dem Sender ServusTV im Free-TV sehen.

GP von Katar: Zeitplan Rennen und Qualifying

Für die neue Saison wurde der Modus des Qualifyings bei der Moto2 und Moto3 umgestellt. Dabei näherte man sich der MotoGP an. In den beiden kleineren Klassen gibt es nun auch ein erstes und zweites Qualifying. Wer direkt für das entscheidende zweite Segment qualifiziert ist, entscheidet das 3. freie Training.

DatumUhrzeitEreignis
Freitag, 8. Märzab 11.50 Uhr1. freies Training MotoGP, Moto2, Moto3
Freitag, 8. Märzab 16.10 Uhr2. freies Training MotoGP, Moto2, Moto3
Samstag, 9. Märzab 11.25 Uhr3. freies Training MotoGP, Moto2, Moto3
Samstag, 9. Märzab 15.30 UhrQualifying Moto3
Samstag, 9. Märzab 16.25 UhrQualifying Moto2
Samstag, 9. Märzab 17.20 Uhr4. freies Training MotoGP
Samstag, 9. Märzab 18 UhrQualifying MotoGP
Sonntag, 10 März15 UhrRennen Moto3
Sonntag, 10 März16.20 UhrRennen Moto2
Sonntag, 10 März18 UhrRennen MotoGP

Repsol Honda mit Traum-Duo Marquez und Lorenzo

Veränderungen gibt es auch auf dem Fahrermarkt. Nach dem Abgang von Dani Pedrosa bildet Jorge Lorenzo zusammen mit Marc Marquez das neue Traum-Duo bei Repsol Honda. Beide gehen als absolute Titelfavoriten in die neue Saison.

Dennoch stehen hinter beiden noch ein paar Fragezeichen, schließlich gehen beide angeschlagen in die neue Saison. Marquez musste sich einer Schulter-OP unterziehen, nachdem er sich diese beim Jubeln ausgekugelt hatte. Lorenzos Saisonvorbereitung wurde durch einen Kahnbeinbruch erschwert. Beide sind nach eigenen Aussagen noch nicht zu 100 Prozent fit.

MotoGP: Renn-Kalender der Saison 2019

NummerRennenAustragungsortDatumUhrzeit
1GP von KatarLosail10.03.18 Uhr
2GP von ArgentinienTermas de Rio Honda31.03.20 Uhr
3GP der USAAustin14.04.21 Uhr
4GP von SpanienJerez05.05.14 Uhr
5GP von FrankreichLe Mans19.05.14 Uhr
6GP von ItalienMugello02.06.14 Uhr
7GP von KatalonienBarcelona16.06.14 Uhr
8GP der NiederlandeAssen30.06.14 Uhr
9GP von DeutschlandSachsenring07.07.14 Uhr
10GP von TschechienBrünn04.08.14 Uhr
11GP von ÖsterreichSpielberg11.08.14 Uhr
12GP von GroßbritannienSilverstone25.08.14 Uhr
13GP von San MarinoMisano15.09.14 Uhr
14GP von AragonienAlcaniz22.09.14 Uhr
15GP von ThailandBuriram06.10.9 Uhr
16GP von JapanMotegi20.10.7 Uhr
17GP von AustralienPhillip Island27.10.5 Uhr
18GP von MalaysiaSepang03.11.8 Uhr
19GP von ValenciaValencia17.11.14 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung