Motorsport

MotoGP: Rossi-Teamkollege Maverick Vinales verlängert mit Yamaha

SID
Maverick Vinales hat seinen Vertrag mit Yamaha verlängert
© getty

MotoGP-Pilot Maverick Vinales (Spanien) hat seinen am Ende des Jahres auslaufenden Vertrag mit dem Yahama-Werksteam vorzeitig um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Das gab der japanische Rennstall bei der Teampräsentation in Madrid bekannt. Ob Vinales über die Saison hinaus gemeinsam mit Superstar Valentino Rossi in der WM an den Start geht, ist noch offen. Auch Rossis Vertrag mit Yamaha endet 2018.

"Es ist wirklich großartig für mich und das Team, dass wir die Einigung so früh bekannt geben können. Das gibt uns viel Ruhe, nun können wir uns auf die Rennen konzentrieren", sagte der Spanier, der bei seinem Debüt in der Königsklasse bereits drei Rennen gewinnen konnte und in der Fahrerwertung den dritten Rang hinter Weltmeister Marc Marquez (Spanien) und Andrea Dovizioso (Italien) holte.

Die Saison beginnt am 18. März mit Nachtrennen in Katar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung