Motorsport

Thailand erstmals im WM-Kalender

SID
Der Motorradzirkus macht im nächsten Jahr halt in Thailand
© getty

Die Motorrad-WM macht im kommenden Jahr zum ersten Mal in Thailand Halt. Ab 2018 gehen die Klassen MotoGP, Moto2 und Moto3 in Buriram, nordöstlich von Bangkok, auf die Strecke. Am Donnerstag wurde vom Veranstalter und von WM-Vermarkter Dorna ein Dreijahresvertrag bis 2020 unterzeichnet.

"Thailand ist ein großer Motorrad-Markt. Wir sind sehr stolz auf diese Vereinbarung mit der Regierung. Die MotoGP hat große Interessen in Thailand", sagte Dorna-Geschäftsführer Carmelo Ezpeleta: "Ich hoffe, dass wir schon bald eine erste Version des Kalenders für 2018 veröffentlichen können."

Auf dem 2014 eröffneten Chang International Circuit ist bereits seit 2015 die Superbike-WM zu Gast. Den Kurs hat der deutsche Streckenbauer Hermann Tilke entworfen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung