Beim Großen Preis von Italien

Öttl-Ersatzmann Dalla Porta punktet

SID
Sonntag, 22.05.2016 | 12:32 Uhr
Dalla Porta belegte in Italien Rang 15 und sicherte sich einen Zähler
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Lorenzo Dalla Porta hat als Ersatzmann für den verletzten deutschen Motorrad-Piloten Philipp Öttl (Ainring) einen Punkt geholt. In seiner Heimat belegte der 18-Jährige beim Großen Preis von Italien in Mugello nach zwischenzeitlicher Führung im Moto3-Rennen den 15. Platz.

Dalla Porta war mit einer Wildcard für das Team Schedl GP Racing dabei.

Öttl (20) fehlte auf der sechsten WM-Station, da er sich vor zwei Wochen in Le Mans/Frankreich einen Speichenbruch und einen Abriss des Griffelfortsatzes der Elle zugezogen hatte. Ob er in Barcelona/Spanien (5. Juni) zurückkehren kann, ist noch offen.

WM-Spitzenreiter Brad Binder (Südafrika) feierte den dritten Sieg in Folge und baute seine Führung weiter aus. Auf dem Podium landeten außerdem die Italiener Fabio Di Giannantonio und Francesco Bagnaia.

Lorenzo Dalla Porta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung