Motorrad: Jorge Lorenzo auf der Pole, Bradl 17.

Lorenzo sichert sich Pole-Position

SID
Samstag, 07.05.2016 | 18:58 Uhr
Jorge Lorenzo holte sich seine zweite Pole Position
© getty
Advertisement
NBA
Live
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Weltmeister Jorge Lorenzo steht zum zweiten Mal in der laufenden Moto-GP-Saison auf der Pole Position. Der 29-jährige Spanier drehte im Qualifying des Großen Preises von Frankreich in Le Mans in 1:31,975 Minuten die schnellste Runde und geht am Sonntag vom ersten Startplatz ins Rennen.

Lorenzo, der Yamaha zur kommenden Saison den Rücken kehrt und dann für Ducati fährt, verwies Marc Marquez (Spanien/Honda) und Andrea Iannone (Italien/Ducati) auf die Plätze. Stefan Bradl (Zahling) belegte als einziger deutscher Starter in der Motorrad-Königsklasse mit seiner Aprilia den 17. Rang.

Moto 2-Pilot Jonas Folger (Mühldorf/Kalex), der in der kommenden Saison in die MotoGP wechselt, geht derweil von Rang acht ins Rennen am Sonntag. Die Platzierung bedeutet sein schlechtestes Qualifikationsergebnis in der laufenden Saison. Marcel Schrötter (Landsberg/Kalex) wurde Zwölfter, Sandro Cortese (Ochsenhausen/Kalex) war mit einer Knieverletzung bereits abgereist. Die Pole Position belegt der Schweizer Thomas Luthi ebenfalls auf einer Kalex.

In der Moto3 sicherte sich der Italiener Niccolò Antonelli (Honda) die Pole. Philipp Öttl (KTM) belegte mit rund sieben Zehntelsekunden Rückstand den 18. Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung