Dienstag, 23.02.2016

Superbike-WM

Hüft- und Beckenbruch bei Menghi

Neuling Fabio Menghi ist im Training zum Auftakt der Superbike-WM auf Phillip Island/Australien schwer gestürzt und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Menghi muss nun erst einmal wieder auf die Beine kommen
© getty
Menghi muss nun erst einmal wieder auf die Beine kommen

Der 30-jährige Italiener zog sich einen Bruch des linken Hüftgelenks und des Beckens zu. Außerdem ergaben die Untersuchungen im Alfred Hospital in Melbourne Schulterverletzungen.

Der Ducati-Pilot war in der schnellen Kurve 11 zu Fall gekommen und nach der Erstversorgung ins Medical Center gebracht worden. Danach ging es mit dem Hubschrauber in die Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger wurde bei seinem MotoGP-Debüt Zehnter

Folger ärgert sich über verpasste Chance: "Hätte besser enden können"

Adrien Protat ist am Sonntag nach einem Unfall verstorben

Franzose Protat tödlich verunglückt

Sandro Cortese erlebte einen äußerst enttäuschenden Saisonstart

WM: Schrötter und Cortese gehen leer aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.