Superbike-WM

Hüft- und Beckenbruch bei Menghi

SID
Dienstag, 23.02.2016 | 11:16 Uhr
Menghi muss nun erst einmal wieder auf die Beine kommen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Neuling Fabio Menghi ist im Training zum Auftakt der Superbike-WM auf Phillip Island/Australien schwer gestürzt und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der 30-jährige Italiener zog sich einen Bruch des linken Hüftgelenks und des Beckens zu. Außerdem ergaben die Untersuchungen im Alfred Hospital in Melbourne Schulterverletzungen.

Der Ducati-Pilot war in der schnellen Kurve 11 zu Fall gekommen und nach der Erstversorgung ins Medical Center gebracht worden. Danach ging es mit dem Hubschrauber in die Klinik.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung