Superbike-Oldie

Biaggi fährt auch in Sepang

SID
Mittwoch, 01.07.2015 | 14:18 Uhr
Superbike-Oldie Max Biaggi wird auch in Sepang an den Start gehen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der sechsmalige Motorrad-Weltmeister Max Biaggi (44) geht nach seiner erfolgreichen Rückkehr ein zweites Mal in der Superbike-WM an den Start.

Der Italiener wird auch auf der zehnten Saisonstation in Sepang/Malaysia (2. August) dabei sein. Biaggi, der seine Karriere 2012 nach dem zweiten Gewinn des Superbike-Titels beendet hatte, war vor eineinhalb Wochen in Mugello zweimal Sechster geworden.

Der Römer wird in Sepang erneut auf einer Aprilia mit einer Wildcard starten. Dies gaben die Veranstalter am Mittwoch bekannt. "Hier ist die Nachricht, auf die ihr alle gewartet habt. Ich bin so glücklich", schrieb Biaggi bei Twitter und bestätigte seine Teilnahme. In Mugello hatte der viermalige 250er-Champion zweimal die Trainingsbestzeit hingelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung