Einvernehmliche Entscheidung

Aprilia trennt sich von Melandri

SID
Mittwoch, 08.07.2015 | 15:46 Uhr
Marco Melandri wird sich ein neues Team suchen müssen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

MotoGP-Rückkehrer Aprilia hat sich wenige Tage vor dem Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring vom früheren 250er-Weltmeister Marco Melandri (32) getrennt.

Die Entscheidung zur Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Italiener ist nach Angaben des Werksteams einvernehmlich gefallen.

Hersteller Aprilia war zu dieser Saison nach zehn Jahren Pause in die Königsklasse zurückgekehrt. Der langjährige Superbike-Pilot Melandri konnte keinen WM-Punkt verbuchen, Teamkollege Alvaro Bautista hat elf Zähler auf dem Konto. Wer in Sachsen an der Seite des Spaniers startet, ist offen.

Alles über die Moto GP

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung