Motorsport

Folger droht für Barcelona auszufallen

SID
Der Einsatz von Jonas Folger in Barcelona ist gefährdet
© getty

Jonas Folger (Tordera/Spanien) droht für das Moto2-Rennen in Barcelona (Spanien) am kommenden Sonntag (12:20 Uhr) auszufallen.

Der 21 Jahre alte Fahrer des spanischen AGR-Teams leidet an einer schweren Virusinfektion und ließ sich am Dienstag in München untersuchen. Es ist bereits die dritte Erkrankung Folgers dieser Art in der laufenden Saison.

"Meine Milz und Leber sind leicht angeschwollen. Die Ärzte raten mir natürlich vom Start in Barcelona ab. Aber wir warten noch auf weitere Ergebnisse, und ich will natürlich fahren", sagte Folger am Dienstag.

Folger ist der momentan erfolgreichste deutsche Motorradpilot, er gewann in dieser Saison bereits zwei Rennen. Nach sechs von insgesamt 18 WM-Läufen liegt Folger mit 57 Punkten auf Rang fünf in der Moto2-Fahrerwertung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung