Bei freiem Training in Le Mans

Folger trotz Grippe in Spitzengruppe

SID
Freitag, 15.05.2015 | 17:22 Uhr
Jonas Folger fuhr in Le Mans trotz Grippe in die Spitzengruppe
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Geschwächt von einer Grippe ist Moto2-Pilot Jonas Folger (Tordera/Spanien) zum Auftakt des Rennwochenendes in Le Mans im freien Training auf den Plätzen vier und acht gelandet.

Der WM-Zweite hat auf der legendären Strecke im Nordwesten Frankreichs die Chance, seinen dritten Saisonsieg nach Katar und Jerez einzufahren. Das Training dominierte der Spanier Esteve Rabat (Kalex).

MotoGP-Pilot Stefan Bradl (Yamaha) muss sich steigern, um im fünften von insgesamt 18 WM-Rennen seine ersten Punkte zu holen. Der 25-Jährige aus Zahling kam auf die Plätze 14 und 15, in beiden Läufen lag er mehr als 1,3 Sekunden hinter dem jeweiligen Spitzenreiter.

Das erste Training gewann der Italiener Andrea Dovizioso (Ducati) vor Weltmeister Marc Marquez (Spanien) und dessen spanischem Landsmann Jorge Lorenzo (Yamaha). Im zweiten Training dominierte der britische Yamaha-Pilot Bradley Smith.

Jonas Folger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung