Silverstone ersetzt Donington

SID
Mittwoch, 11.02.2015 | 16:16 Uhr
Der GP von Großbritannien findet nun in Silverstone statt
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der Große Motorrad-Preis von Großbritannien findet wie in den vergangenen fünf Jahren in Silverstone statt. Dies gaben die Streckenbetreiber am Mittwoch bekannt. Einen Tag zuvor hatte Donington seine Vereinbarung zur Austragung des Grand Prix gelöst.

Die Rückkehr nach Silverstone, "Home of British Motorsport", ist das vorerst letzte Kapitel einer Reihe von Umplanungen. Die Rennen der Klassen MotoGP, Moto2 und Moto3 hätten am 30. August auf dem neuen Circuit of Wales stattfinden sollen, die Strecke wird aber nicht rechtzeitig fertig.

Deshalb einigte sich der Veranstalter gemeinsam mit WM-Promoter Dorna auf Donington als Ersatz. Dieser Deal platzte jedoch, da offenbar Zahlungen ausstanden.

Die Waliser haben einen Vertrag über fünf Jahre mit der Option für weitere fünf Jahre (bis 2024) unterschrieben. Im kommenden Jahr soll es zur Premiere kommen.

Die Moto-GP im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung