Nach enttäuschender Saison

Grünwald wechselt in Superbike-IDM

SID
Freitag, 05.12.2014 | 13:25 Uhr
Luca Grünwald startet in der nächsten Saison in der IDM
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Motorrad-Pilot Luca Grünwald wechselt nach seiner enttäuschenden WM-Saison in die Internationale Deutsche Meisterschaft (IDM) und startet mit einer Kawasaki in der Superbike-Klasse.

Der 20-Jährige aus Waldkraiburg, der in seinem ersten Jahr als Fixstarter in der Moto3 ohne Punkte geblieben war, erhält einen Zweijahresvertrag bei Weber-Diener Racing.

"Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung", sagte Grünwald: "Der Umstieg wird ein gewaltiger Schritt sein." Statt einer 250er wird der Oberbayer künftig eine deutlich stärkere 1000ccm-Maschine fahren.

Die Moto3-WM in Zahlen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung