Samstag, 22.11.2014

Für weitere vier Jahre

Ippolito bleibt FIM-Präsident

Vito Ippolito bleibt Präsident des Motorrad-Weltverbandes FIM. Der 62-jährige Venezolaner wurde in Jerez/Spanien zum zweiten Mal in seinem Amt bestätigt und steht damit für weitere vier Jahre an der Spitze. Ippolito hatte den Posten 2006 übernommen.

Der Weltverband FIM wurde 1904 gegründet
© getty
Der Weltverband FIM wurde 1904 gegründet
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der alte und neue Präsident erhielt 62 von möglichen 103 Stimmen der nationalen Verbände und setzte sich gegen seinen einzigen Gegenkandidaten Jorge Viegas (Portugal/41) durch.

MotoGP: Das WM-Endergebnis in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger fuhr in Austin auf Rang elf

MotoGP: Folger Elfter in den USA

Marcel Schrötter fuhr in Austin auf Platz acht

Moto2: Schrötter Achter in Austin

Philipp Öttl fuhr in Austin von Startplatz 15 in die Punkte

Moto3-Pilot Öttl in Austin in den Top 10


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.