Samstag, 22.11.2014

Für weitere vier Jahre

Ippolito bleibt FIM-Präsident

Vito Ippolito bleibt Präsident des Motorrad-Weltverbandes FIM. Der 62-jährige Venezolaner wurde in Jerez/Spanien zum zweiten Mal in seinem Amt bestätigt und steht damit für weitere vier Jahre an der Spitze. Ippolito hatte den Posten 2006 übernommen.

Der Weltverband FIM wurde 1904 gegründet
© getty
Der Weltverband FIM wurde 1904 gegründet

Der alte und neue Präsident erhielt 62 von möglichen 103 Stimmen der nationalen Verbände und setzte sich gegen seinen einzigen Gegenkandidaten Jorge Viegas (Portugal/41) durch.

MotoGP: Das WM-Endergebnis in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger will für Überraschungen sorgen

MotoGP-Aufsteiger Folger will "der schnellste Rookie" sein

Stefan Bradl belegte bei seinem Superbike-Debüt den 15. Rang

Ernüchterndes Superbike-Debüt für Bradl: "Stecken tief in der Klemme"

Stefan Bradl musste sich bei seinem Debüt mit einem Punkt begnügen

Bradl bei Superbike-Debüt in den Punkten


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.