Motorsport

Bradl am Trainingstag Achter

SID
Stefan Bradl belegte zum Auftakt in Spanien den achten Rang
© getty

MotoGP-Pilot Stefan Bradl hat im Training zum Großen Preis von Aragon den achten Platz belegt. Zum Auftakt des Rennwochenendes in Spanien lag der 24-Jährige aus Zahling mit seiner Honda knapp sieben Zehntelsekunden hinter dem Tagesschnellsten Andrea Dovizioso (Italien/Ducati). Weltmeister Marc Marquez (Spanien/Honda) wurde mit nur 43 Hundertsteln Rückstand Zweiter.

In der Moto2 war Jonas Folger (Tordera/Spanien) als Neunter bester deutscher Fahrer. Der frühere Moto3-Weltmeister Sandro Cortese (Berkheim/beide Kalex) belegte den zwölften Rang. Dagegen kam Marcel Schrötter (Tordera-Spanien/Mistral) nicht über den enttäuschenden 30. Platz hinaus.

Luca Grünwald (Waldkraiburg), der zuletzt nach einer Schulter-Operation zwei Grand Prix verpasst hatte, wurde im Training der Moto3 ebenfalls nur 30. Philipp Öttl (Ainring/beide Kalex) lag als 32. noch weiter hinten.

Stefan Bradl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung