Motorsport

Schrötter und Cortese holen Punkte

SID
Sandro Cortese fährt in Aragon in die Punkte
© getty

Marcel Schrötter und Sandro Cortese sind beim Großen Preis von Aragon in die Punkte gefahren. Schrötter wurde in seiner Wahlheimat Spanien Zehnter, Cortese belegte den zwölften Platz.

Jonas Folger (beide Kalex) kam nach einem Frühstart und der fälligen Durchfahrtsstrafe nicht über Rang 23 hinaus.

Lokalmatador Maverick Vinales gewann beim 14. von 18 Saisonrennen im MotorLand Aragón überlegen vor seinem spanischen Landsmann und WM-Spitzenreiter Esteve Rabat (beide Kalex) sowie Johann Zarco aus Frankreich (Suter).

Folger machte sich das Rennen wie schon zwei Wochen zuvor in Misano selbst kaputt. Der 21-Jährige hatte es am Start zu eilig und musste nach der ersten Runde in die Boxengasse abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt lag der Oberbayer auf Platz sieben. Schon beim Großen Preis von San Marino hatte Folger in aussichtsreicher Position eine Durchfahrtsstrafe erhalten.

Die aktuelle Moto2-Fahrerwertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung