Freitag, 21.03.2014

Verträge laufen zum Ende der Saison aus

Yamaha will Lorenzo und Rossi halten

Das Yamaha-Werksteam will mit den beiden früheren MotoGP-Weltmeistern Jorge Lorenzo und Valentino Rossi weitermachen. Die Verträge der beiden Superstars laufen zum Ende der an diesem Wochenende in Katar beginnenden Saison aus.

Jorge Lorenzo (l.) und Valentino Rossi sollen auch weiter für Erfolg in der MotoGP sorgen
© getty
Jorge Lorenzo (l.) und Valentino Rossi sollen auch weiter für Erfolg in der MotoGP sorgen

"Wenn es möglich ist, wollen wir beide halten. In den kommenden Monaten werden wir Gespräche darüber führen", sagte Teammanager Lin Jarvis der spanischen "Marca".

Nach dem "zweiten oder dritten Rennen" möchte Jarvis mit dem erfolgreichen Duo reden. Lorenzo (26) hat 2010 und 2012 in der Königsklasse auf einer Yamaha triumphiert. Rossi (35), neunmaliger Champion, holte vier seiner sechs MotoGP-Titel für die Japaner (2004, 2005, 2008, 2009).

Die Saison der MotoGP im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Sandro Cortese sieht noch Steigerungspotenzial

Nachholbedarf bei Cortese und Schrötter

Jonas Folger hat bei den Testfahrten gute Arbeit geleistet

Folger greift in der MotoGP an: "Eine Traumkonstellation"

Sandro Cortese machte im Test Fortschritte

Letzter Moto2-Test: Fortschritte bei Cortese und Schrötter


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.